Biohandel

Wissen. Was die Branche bewegt

Personalie

Taifun-Tofu verkleinert die Geschäftsführung

Alfons Graf hat die Geschäftsführung der Taifun-Tofu GmbH abgegeben. Dem Unternehmen bleibt er in neuer Position treu.

Seit dem 1. Januar ist Alfons Graf nicht mehr Teil des Führungstrios der Taifun-Tofu GmbH. Stattdessen widmet er sich ganz der technischen Entwicklung, teilt das Unternehmen mit.

Graf kam vor über 25 Jahren zu Taifun-Tofu. Dort baute er unter anderem Bereiche wie Qualitätssicherung, Energietechnik und Nachhaltigkeit maßgeblich mit auf. In seiner neuen Position verantwortet er den Ausbau der technischen Produktionskapazität. Anfang 2021 kaufte das Unternehmen die ehemalige Halle einer Großmetzgerei zu, um die Tofu-Produktion angesichts der steigenden Nachfrage auszuweiten.

Elisabeth Huber und Wolfgang Heck lenken die Geschicke des Tofu-Herstellers nun als Doppelspitze. Heck kehrte zum 1. Mai 2021 in die Geschäftsleitung des Unternehmens zurück, aus der er sich 2014 zurückgezogen hatte, um eine Stiftung zu gründen, der sämtliche Anteile an der Taifun-Tofu GmbH gehören. (kam)

Alfons Graf, Elisabeth Huber, Wolfgang Heck, Taifun-Tofu

Von Mai 2021 bis Januar 2022 leiteten Alfons Graf, Elisabeth Huber und Wolfgang Heck (v.l.n.r.) gemeinsam die Geschicke beim Tofu-Hersteller Taifun.

Mehr zu den Themen

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!
Mit BioHandel+ erhalten Sie:

  • Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!
  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Marktwissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
30 Tage kostenlos testen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: