Biohandel

Wissen. Was die Branche bewegt

„bioladen*Vegani“

Weiling führt vegane Eigenmarke ein

Der Bio-Großhändler hat eine vegane Eigenmarke entwickelt. Unter dem Namen „bioladen*Vegani“ sind zunächst drei Joghurtalternativen erhältlich.

Weiling hat seine Eigenmarke „bioladen*“ um eine vegane Variante erweitert. Das geht aus einer Pressemitteilung des Bio-Großhändlers hervor. Unter dem Namen „bioladen*Vegani“ bietet Weiling ab sofort drei Alternativen zu herkömmlichem Naturjoghurt an: auf Basis von Soja, Hafer und Kokos.

Die Joghurts füllt Weiling laut Pressemitteilung in kunststoffreduzierte Zweikomponentenbecher mit Kartonwickel. Der UVP für 400 Gramm Soja-Joghurt liegt bei 1,49 Euro, für Hafer bei 1,69 Euro und für Kokos bei 2,19 Euro. Soja und Hafer kommen laut Unternehmensangaben aus der EU, das Kokosmark je nach Saison aus Sri Lanka, Indonesien, Indien, Brasilien oder von den Philippinen.

Pflanzliche Joghurtvarianten legten laut Zahlen von BioVista im vergangenen Jahr stärker zu als die Klassiker aus Kuhmilch. Selbst die Molkerei Söbbeke brachte im September mit „Hey Kokos!“ eigene vegane Joghurts auf den Markt, die laut Fabian Ganz, Marktanalyst bei BioVista, „sehr gut“ gestartet sind.

Bei den Joghurts soll es bei Weiling nicht bleiben: Weitere Produkte für „bioladen*Vegani“ seien in Planung, teilt das Unternehmen mit. (kam)

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!

Mit BioHandel+ erhalten Sie:

  • Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!
  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Marktwissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
Ihr Abo bestellen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: