Wissen. Was die Branche bewegt
In eigener Sache

Schrot&Korn im neuen Look

Das Bio-Kundenmagazin aus dem bio verlag hat einen Refresh hinter sich: mit überarbeitetem Design und mehr Platz für Themen, die Bioladen-Kunden beschäftigen.

19.08.2021 vonRedaktion

Nach dem Refresh: Die September-Ausgabe der Schrot&Korn.

Das Bio-Kundenmagazin aus dem bio verlag hat einen Refresh hinter sich: mit überarbeitetem Design und mehr Platz für Themen, die Bioladen-Kunden beschäftigen.

Das Bio-Kundenmagazin Schrot&Korn, das wie BioHandel im bio verlag erscheint, präsentiert sich mit der September-Ausgabe im neuen Look. Vorausgegangen war eine Rundumerneuerung der Webseite schrotundkorn.de.

„Nun passen Heft und Online auch optisch noch besser zusammen“, sagt Schrot&Korn-Redakteurin Miriam Drescher, die den Refresh mit verantwortete. Dazu gehören eine moderne Schrift, frische Farben und neue Design-Elemente.

Das überarbeitete Heft setzt den Fokus auf umweltpolitische und nachhaltige Informationen. Neu ist das Format „7 Fakten über ...“, das tiefgründige Informationen, Service-Inhalte und Produkt-Tipps verspricht und damit noch mehr Raum geben soll für Themen, die Bioladen-Kunden beschäftigen.

„Schrot&Korn unterstützt Bio-Einzelhändler so künftig noch besser bei der Kundenbindung und spricht neue Zielgruppen an“, so Drescher. (kam)

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge