Wissen. Was die Branche bewegt
Personalie

Regionalwert AG Rheinland erweitert Aufsichtsrat

Die Aktiengesellschaft beruft zwei weitere Mitglieder in ihr Kontrollorgan. Mitgründer Albrecht Burgmer hat indes sein Amt niedergelegt.

24.09.2021 vonRedaktion

Die Aktiengesellschaft beruft zwei weitere Mitglieder in ihr Kontrollorgan. Mitgründer Albrecht Burgmer hat indes sein Amt niedergelegt.

Die Regionalwert AG Rheinland hat bei ihrer Hauptversammlung zwei weitere Mitglieder in ihren Aufsichtsrat gewählt. In das Gremium, das nun sieben Mitglieder zählt, rückten auf: Marlene Koch, Geschäftsführerin und Mitgründerin von „Himmel un Ääd“, einem Lieferdienst für regionale Bio-Lebensmittel in Köln, und die Ökotrophologin Gesa Maschkowski, unter anderem Mitgründerin der „1. Solidarischen Landwirtschaft“ in Bonn.

Aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist Albrecht Burgmer, Mitgründer der Regionalwert AG. Der Demeter-Landwirt hat sein Amt bereits vor der Hauptversammlung niedergelegt und will sich künftig anderen Aufgaben widmen, heißt es in einer Pressemitteilung. „Wir sind ihm sehr dankbar für den Impuls zur Gründung der Regionalwert AG Rheinland, die erste Beteiligung, die er mit dem Breuner Hof in die AG eingebracht hat und sein unermüdliches Engagement für eine tiergerechte, nachhaltige Landwirtschaft und die positive Art, mit der uns immer wieder gute Laune bescherte“, teilt die Regionalwert AG mit.

Albert und Petra Burgmer gründeten 2016 gemeinsam mit anderen Betrieben sowie 36 Männern und Frauen die Bürgergesellschaft „Regionalwert AG Rheinland“. Sie brachten ein Drittel ihres Hofes in die Aktiengesellschaft ein und verkaufen Aktien zu je mindestens 600 Euro. (kam)

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge