Wissen. Was die Branche bewegt
Markt & Branche

Petzinger: Ladenplaner mit neuer Führung

Werner Petzinger hört auf. Der Gründer gibt sein Planungs- und Beratungsunternehmen zum 1. September an einen Nachfolger ab.
28.08.2018
Werner Petzinger hört auf. Der Gründer gibt sein Planungs- und Beratungsunternehmen zum 1. September an einen Nachfolger ab.

Gründer Werner Petzinger übergibt sein Planungs- und Beratungsunternehmen zum 1. September an Daniel Kükenhöhner, der es mit bestehendem Team am Standort in Zorneding weiterführen wird.

Seit 1998 unterstützt petzinger die Entwicklung von Bio- und Hofläden, Bio-Supermärkten und Reformhäusern. Dabei hat es sich vom Ladenbauer zum Strategieberater entwickelt. Mit verantwortlich dafür war Kükenhöhner, der 2006 in das Unternehmen eintrat und dessen Dienstleistungsspektrum von professionellen Standortanalysen bis hin zu innovativen Gastronomiekonzepten erweiterte. Seit 2010 ist petzinger als Unternehmensberater zertifiziert, wodurch die Leistungen des Unternehmens staatlich förderbar sind.

Digitalisierung wird für den Ladenplaner in Zukunft wichtiger

„Den immer stärkeren Wettbewerb des Fachhandels zum LEH mit innovativen Zukunftskonzepten zu beantworten“ nennt Kükenhöhner als eine seiner wichtigsten Aufgaben für die Zukunft. Dabei werde die Digitalisierung eine immer größere Rolle spielen, „um unseren Kunden unsere Ideen und Konzepte so anschaulich wie möglich zu präsentieren.“

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge