Wissen. Was die Branche bewegt
Vegan Food Award

Peta kürt Rewe zum veganfreundlichsten Supermarkt

Die Tierschutzorganisation hat zum dritten Mal den Vegan Food Award verliehen. Auch dieses Jahr gingen die Auszeichnungen für das veganfreundlichste Sortiment und die beste vegane Eigenmarke an den LEH und Discount.

09.06.2021 vonRedaktion

Rewe-Markt: Peta zufolge hat der Lebensmittelhändler „den größten Sprung im Bereich veganes Gesamtangebot und Food-Innovationen gemacht“.

Die Tierschutzorganisation hat zum dritten Mal den Vegan Food Award verliehen. Auch dieses Jahr gingen die Auszeichnungen für das veganfreundlichste Sortiment und die beste vegane Eigenmarke an den LEH und Discount.

Vegane Produkte erfreuen sich seit Jahren steigender Beliebtheit. Allein der Absatz im Lebensmittelhandel mit tierfreien Alternativen zu Milch, Joghurt und Käse hat sich zwischen 2018 und 2020 auf über 260.000 Tonnen mehr als verdoppelt. Damit dieser Trend anhält und vegane Ernährung noch mehr ins Bewusstsein der Konsumenten gerät, verleiht die Tierschutzorganisation Peta seit drei Jahren den Vegan Food Award.

Den Preis erhalten Unternehmen, die Lebensmittel und Essen frei von jeglichen tierischen Inhaltsstoffen und Zutaten anbieten. Bei der Wahl der Gewinner achtet Peta eigenen Angaben zufolge nicht nur auf den Geschmack der Produkte und wie innovativ diese sind. Kriterien sind auch, wie stark das vegane Sortiment ausgebaut ist und welche Werbemaßnahmen und Aktionen die Unternehmen rund um das Thema vegan fahren.

Besonders gut gefallen haben der Organisation dieses Jahr unter anderem die Angebote von Rewe, Penny und Aldi. Rewe wurde von Peta zum „veganfreundlichsten Supermarkt“ gekürt mit der Begründung, dass der Lebensmittelhändler 2021 „den größten Sprung im Bereich veganes Gesamtangebot und Food-Innovationen gemacht“ habe. Laut Rewe umfasse das Sortiment an veganen Alternativprodukten je nach Marktgröße mehr als 1.000 Artikel. Im Mai hat das Unternehmen die Eigenmarke „REWE Bio +vegan“ gelauncht, deren Produkte Rewe zufolge allesamt bio-zertifiziert sind.

Seit Ende 2020 hat auch die Rewe-Tochter Penny eine eigene vegane Produktlinie unter der Marke „Food for Future“ im Sortiment. Für Peta war das die „beste vegane Eigenmarke“ 2021. Im Vorjahr ging die Auszeichnung an Kaufland für „Take it veggie“.

Aldi Süd und Nord wurden für ihre Grill- und Flammenspieße auf Sojabasis der Eigenmarke „Mein Veggie Tag“ mit dem Preis für das „beste vegane Grillprodukt“ ausgezeichnet. Vergangenes Jahr zeichnete Peta die beiden Discounter noch als „veganfreundlichster Supermarkt“ aus.

Laut Daten des Fleischatlas 2021 ernähren sich 10,4 Prozent der 15- bis 29-Jährigen in Deutschland vegetarisch, 2,3 Prozent verzichten komplett auf tierische Produkte und leben vegan. Der Anteil der Vegatierer und Veganer in der Gesamtbevölkerung ist rund halb so groß. (mis)

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge