Wissen. Was die Branche bewegt
Bioturm GmbH

Martin Evers will Bio-Apotheke aufbauen

Was hat ein Lebensmittelhersteller mit einer Hautcreme zu tun? Eine Menge, wenn als Rohstoff Molke verwendet wird

31.10.2003

Was hat ein Lebensmittelhersteller mit einer Hautcreme zu tun? Eine Menge, wenn als Rohstoff Molke verwendet wird

Das ist bei Produkten der Bioturm GmbH aus Marienrachdorf der Fall. Die Firma wurde von Karin Evers, der Ehefrau des Naturkostproduzenten Martin Evers, gegründet. Erklärtes Ziel des jungen Unternehmens ist es, eine Bio-Apotheke aufzubauen.

Die auf der BioFach erstmals vorgestellte Lacto-Intensiv-Hautschutzsalbe von Bioturm bezeichnet Martin Evers bereits als Bio-Bepanthen. Er präsentiert auch gleich die Bestätigung einer Hautärztin, die ihren Patienten die Salbe empfiehlt. Zudem habe die Inhaberin eines Naturkostladens angefragt, ob es die Salbe auch im größeren Bottich gebe. Sie wolle sie ihren Mitarbeiterinnen zur Handpflege zur Verfügung stellen', so Evers.

Laut Produktwerbung enthält die Salbe, die nicht nur bei trockener Haut, sondern auch bei der Kinder- und Säuglingspflege angewendet werden kann, zahlreiche hautähnliche Komponenten in biologisch verfügbarer Form. Problemhaut werde dadurch mit den Stoffen versorgt, die sie selber in gesundem Zustand halte. Die Gesundheitsvorsorge sei denn auch ein wesentlicher Aspekt für die geplante Bio-Apotheke.

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge