Wissen. Was die Branche bewegt
Markt & Branche

Followfood gründet Bodenretter-Fond

Followfood hat einen neuen Fond gegründet. Er trägt den Namen Bodenretter – passend zu seinem Zweck.
21.02.2019
Followfood hat einen neuen Fond gegründet. Er trägt den Namen Bodenretter – passend zu seinem Zweck.

Followfood hat einen sogenannten Bodenretter-Fond gegründet, mit dem die ökologische Landwirtschaft verbessert werden soll.

Ökolandwirtschaft auf neues Niveau bringen

Der Fond soll dazu beitragen, dass die Öko-Landwirtschaft in Deutschland allgemein auf ein Niveau gehoben wird, das über dem EU-Bio-Standard liegt, teilt das Unternehmen mit. „Ziel ist es, Bio zu einer regenerativen und wirklich nachhaltigen Landwirtschaft weiterzuentwickeln“, so die Version von Followfood.

Followfood will vom Verkauf seiner sechs TK-Gemüsesorten in Demeter- und Bioland-Qualität fünf Cent pro Packung an den Bodenretter-Fond abgeben, außerdem unabhängig von der verkauften Menge 50.000 Euro jährlich. Daneben will das Unternehmen mit Beratern im Austausch mit den Ökobauern stehen.

Aktionsprodukte ab sofort erhältlich

Die Followfood TK-Biogemüse werden ab Februar 2019 sowohl im LEH als auch im Fachhandel erhältlich sein. Für das Frühjahr 2019 ist der Markt-Launch von drei Bio-Weinen in Demeter-Qualität geplant, von dessen Verkauf auch ein Teil an den Bodenretter-Fond gehen soll.

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge