Wissen. Was die Branche bewegt
Nachruf und Spendenaufruf

Bauck GmbH trauert um Ulrich Rueben

Baucks Key Account Manager für den Fachhandel ist am Montag verstorben. BioHandel veröffentlicht den Nachruf des Bio-Herstellers im Wortlaut. Enthalten ist ein Spendenaufruf zugunsten von Greenpeace.

28.04.2021 vonRedaktion

Ulrich Rueben war ein fester Bestandteil der Bio-Branche.

Baucks Key Account Manager für den Fachhandel ist am Montag verstorben. BioHandel veröffentlicht den Nachruf des Bio-Herstellers im Wortlaut. Enthalten ist ein Spendenaufruf zugunsten von Greenpeace.

„Mit großer Traurigkeit müssen wir mitteilen, dass unser Kollege Ulrich Rueben im Alter von 63 Jahren verstorben ist.

Uli war ein Kämpfer für das Gute. Seine Leidenschaft und Kraft schenkte er seinen Kollegen, vielen Freunden und Mitstreitern in der Bio-Branche. Bio-Landwirtschaft und ein faires Miteinander waren für ihn wichtige Herzensangelegenheiten.

Seit Jahrzehnten hat Uli die Bio-Branche mit geprägt und war ein fester Bestandteil unserer Szene. Nach Stationen bei der Bohlsener Mühle, als Verkaufsleiter bei Voelkel und einigen Jahren Selbständigkeit arbeitete er seit mehr als 11 Jahren bei uns als Kundenbetreuer. Für viele von uns bei Bauck war Uli mehr als ein Kollege. Er war ein Freund, manchmal eine Schulter zum Anlehnen und immer jemand zum Zuhören. Seine positive und zugewandte Art, seinen Elan, seinen Optimismus und seine schiere Energie werden wir sehr vermissen.

Uli hat sich immer für die Umwelt und das Klima eingesetzt, deshalb hat seine Familie ein Spendenkonto zugunsten von Greenpeace eingerichtet. Hier kann sich jeder der möchte, in Ulis Sinne mit einer Spende engagieren: Greenpeace e.V., IBAN DE49 4306 09670000 0334 01 bei der GLS Gemeinschaftsbank eG, BIC: GENODEM1GLS unter dem Stichwort: Ulrich Rueben.“

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge