Biohandel

Wissen. Was die Branche bewegt

Nachruf und Spendenaufruf

Bauck GmbH trauert um Ulrich Rueben

Baucks Key Account Manager für den Fachhandel ist am Montag verstorben. BioHandel veröffentlicht den Nachruf des Bio-Herstellers im Wortlaut. Enthalten ist ein Spendenaufruf zugunsten von Greenpeace.

„Mit großer Traurigkeit müssen wir mitteilen, dass unser Kollege Ulrich Rueben im Alter von 63 Jahren verstorben ist.

Uli war ein Kämpfer für das Gute. Seine Leidenschaft und Kraft schenkte er seinen Kollegen, vielen Freunden und Mitstreitern in der Bio-Branche. Bio-Landwirtschaft und ein faires Miteinander waren für ihn wichtige Herzensangelegenheiten.

Seit Jahrzehnten hat Uli die Bio-Branche mit geprägt und war ein fester Bestandteil unserer Szene. Nach Stationen bei der Bohlsener Mühle, als Verkaufsleiter bei Voelkel und einigen Jahren Selbständigkeit arbeitete er seit mehr als 11 Jahren bei uns als Kundenbetreuer. Für viele von uns bei Bauck war Uli mehr als ein Kollege. Er war ein Freund, manchmal eine Schulter zum Anlehnen und immer jemand zum Zuhören. Seine positive und zugewandte Art, seinen Elan, seinen Optimismus und seine schiere Energie werden wir sehr vermissen.

Uli hat sich immer für die Umwelt und das Klima eingesetzt, deshalb hat seine Familie ein Spendenkonto zugunsten von Greenpeace eingerichtet. Hier kann sich jeder der möchte, in Ulis Sinne mit einer Spende engagieren: Greenpeace e.V., IBAN DE49 4306 09670000 0334 01 bei der GLS Gemeinschaftsbank eG, BIC: GENODEM1GLS unter dem Stichwort: Ulrich Rueben.“

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Hofladen Albertshof Doppstadt

???? Ulli Du wirst immer unser bester Laden- Patenonkel bleiben. Dich wird keiner ersetzen können- Du bleibst für immer in unseren Herzen- deine Bande vom Albertshof

Carsten Niemann

Lieber Uli
Warum, warum jetzt schon, warum du ? Positive Menschen wie du sollten doch wirklich länger leben.
Jahrzehnte mal näher, mal ferner,aber immer im gleichen Boot. Geschockt.
Mit den besten Gedanken wünsche ich deinen Lieben alle Kraft, die sie jetzt brauchen.

Antje Kasbohm

Schock laß nach! Ich bin fassungslos und sehr traurig über diese Nachricht. Uli war Bio-Urgestein und immer positiv vorwärts denkend. Mein tiefes Mitgefühl für die Familie...Antje (ECHT BIO, Die REGIONALEN/Berlin)

Hermann Heldberg

Ein langjähriger Begleiter und Mitkämpfer für den ökologischen Umbau ist leider nicht mehr da. Das ist Schade. Wir trauern um ihn und mit seiner Familie .
Hermann

Christoph Gerhard

Ich bin tieftraurig und geschockt, dass Uli uns so früh verlässt...
Viele tolle , auch sehr persönliche Gespräche über die Bio-Branche in den letzten 20 Jahren verbinden mich mit ihm. Seine zugewandte direkte Art, seine Fachkompetenz, sein offenes Ohr und seine Einschätzung zu kniffligen Fragen haben mich bereichert!
Uli, ich werde dich vermissen und halte dein Andenken in Ehren.
Mein Mitgefühl gilt seiner Familie und den Bio-Kolleg*innen.
Herzliche Grüße Christoph
Bio Category Management

Ursula Stübner

Ein so freundlicher und hilfsbereiter Mensch...,
(der uns Alten auf Messen die Paletten gewickelt hat...)
ein Verlust für die Branche, so traurig. HeiDi und Ursula von Heuschrecke

Auch interessant: