Biohandel

Wissen. Was die Bio-Branche bewegt

Bio im Test

Hummus und Hafermilch in Bio-Qualität sind spitze

Hummus und Hafermilch aus biologischem Anbau haben bei Ökotest fast durchgängig die Note „sehr gut“ erhalten. Nur zwei Ausnahmen von der Regel gab es wegen bedenklicher Inhaltsstoffe.

Ökotest hat Hummus und Hafermilch untersuchen lassen. Beim Hummus wurden zehn Bio- und neun konventionelle Produkte in verschiedenen Gebinden, gekühlt und ungekühlt, ins Labor geschickt. Gesucht wurde nach Pestizid-Rückständen, Mineralöl, Cadmium und Nickel. Im Fokus standen auch Keime, chlorierte Verbindungen aus Verpackungen und der Geschmack, der von Sensorik-Experten geprüft wurde.

Acht der zehn Hummus-Produkte erhielten die Note „sehr gut“, darunter Alnatura Hummus Natur, Alnatura Hummus Classic, DM Bio Hummus Natur, Green Heart Hummus Natur (Wojnar’s) sowie Angebote von Rossmann, Rewe, Edeka und Kaufland. Der Deli Genuss Hummus Klassic (A-Ware Tapas) wurde nur mit „gut“ bewertet, weil es keinen Nachweis für den auf 80 Prozent bezifferten Rezyklat-Anteil an der Verpackung gab. Durchgefallen mit der Note „mangelhaft“ ist der K-Take it Veggie Hummus Veganer Bio-Brotaufstrich (Tofu Life) von Kaufland. Er enthielt erhöhte Mineralölbestanteile und MOAH.

Die konventionellen Wettbewerber erzielten dreimal die Note „sehr gut“, zwei Produkte bekamen ein „ausreichend“ wegen erhöhter Mineralölbestandteile, Glyphosat beziehungsweise Keimbelastung. Das Preisniveau reichte bei den getesteten konventionellen Produkten von 0,99 Euro pro 200 Gramm bis 3,68 Euro. Bio-Ware wurde zum Preis von 1,29 bis 2,92 Euro pro 200 Gramm eingekauft.

Auch bei der Bio-Hafermilch besteht Grund zu fast ungetrübter Freude: 30 der 31 getesteten Produkte bekamen die Note „sehr gut“, darunter Milchalternativen von Allos, Alnatura, Dennree und Voelkel. Nur der von Bioland zertifizierte Velike Haferdrink Natur von Black Forest Nature trübte das hervorragende Ergebnis. Ökotest fand darin Schimmelpilze und vergab die Note „mangelhaft“.

Die konventionelle Konkurrenz schnitt weniger ruhmvoll ab. Bei den fünf getesteten Produkten gab es wegen bedenklicher beziehungsweise umstrittener Inhaltsstoffe nur die Noten „befriedigend“ und „ausreichend“. (ho)

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!

  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Praxiswissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
  • Neu: das BioHandel e-Paper inkl. Archivfunktion
30 Tage kostenlos testen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: