Wissen. Was die Branche bewegt
Bio im Test

Vegane Joghurts in Bio-Qualität überzeugen im Ökotest

Ob auf Basis von Hafer, Soja oder Cashew – an den getesteten veganen Joghurt-Alternativen aus Bio-Anbau hatte Ökotest wenig zu bemängeln. Anders sah bei den konventionell erzeugten Ersatzprodukten aus.

04.10.2021 vonLeo Frühschütz

In zwei Sojagurts aus konventionellem Anbau wies das Labor Glyphosat nach. (Symbolbild)

Ob auf Basis von Hafer, Soja oder Cashew – an den getesteten veganen Joghurt-Alternativen aus Bio-Anbau hatte Ökotest wenig zu bemängeln. Anders sah bei den konventionell erzeugten Ersatzprodukten aus.

Von den 22 getesteten Joghurt-Alternativen stammten 13 aus Bio-Anbau. Zehn davon bewertete Ökotest mit „sehr gut“, drei mit „gut.

Unter den „sehr guten“ Joghurts waren die auf Mandelbasis von Alnatura, My love my life und der Molkerei Biedermann, der Hafer-Joghurt von CowCow, die Sojaghurts von Provamel und Rewe Bio sowie weitere vier Produkte aus dem LEH. Für den Cashewgurt von Happy Cheeze, den Hafer-Joghurt von Harvest Moon und Sojade So Soja gab es jeweils die Note „gut“. Grund für die Abwertung waren Mängel bei der Deklaration.

Bei den konventionellen veganen Joghurts gab es viele gelbe Karten wegen Aromen und anderer unnötiger Zusätze. In zwei Sojagurts wies das Labor Glyphosat nach.

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge