Biohandel

Wissen. Was die Branche bewegt

Bio im Test

Von Deocreme bis Sonnenschutz: Naturkosmetik überzeugt im Ökotest

Alles im grünen Bereich: Ökotest hat Deocremes, Rasiermittel für Frauen, Nagelöle und Sonnencreme für Kinder überprüft. Die Produkte mit Naturkosmetiksiegel waren fast alle „sehr gut“.

Deocreme

Bei den getesteten Deocremes trugen 14 von 30 Produkten ein Naturkosmetik-Siegel. 13 von ihnen waren „sehr gut“, darunter Cremes von Alviana, Ben&Anna, Fair Squared, Hello Simple, i+m, Lavera, Lenn&Levia, Niyok, Rosenrot und We Love. Lediglich die Deocreme von Alverde wurde auf „gut“ herabgestuft, weil sie zwar eine 24 Stunden-Wirkung behauptete, sie aber nicht durch eine Studie belegen konnte.

Die Einkaufsliste der Ökotester zeigt, wie stark Naturkosmetik-Startups diese Produktgruppe vorangebracht haben. Auch bei den konventionellen Deocremes sind es neben den MeToo-Produkten der Handelsmarken eher unbekannte Hersteller, die Deocreme auf Natronbasis anbieten. Die Markenkosmetik setzt weiterhin aus Aluminium als Wirkstoff und Paraffine als Cremegrundlage. Dafür gab es reichlich Rote Karten.

Rasiermittel für Sie

Auch in diesem Segment gibt es inzwischen Naturkosmetik. Bei Alverde, Bioturm und Fair Squared wurden die Einkäufer fündig. Alle drei Produkte waren ohne Tadel. Auch bei den meisten konventionellen Rasiermitteln gab es wenig zu bemängeln.

Nagelöle

Von 18 getesteten Ölen hatten sieben ein Naturkosmetiksiegel und alle bekamen sie die Note „sehr gut“. Mit dabei waren Öle von CMD, Dr. Hauschka, i+m, und Sante, dazu noch drei Handelsmarken der Drogeriemärkte. Bei den konventionellen Ölen gab es nur wenige Ausreißer mit problematischen Dufstoffen, Weichmachern und bedenklichen UV-Filtern.

Kindersonnencreme

An zertifizierten Produkten waren Cremes von Alverde, Lavera und Eco Cosmetics vertreten. Die beiden ersten waren „sehr gut“, Eco Cosmetic bekam ein „gut“. Von den Inhaltsstoffen her war alles in Ordnung. Lavera und Eco Cosmetics bekamen einen Rüffel, weil nach Ansicht von Ökotest eine Nano-Deklaration für die mineralischen Filter notwendig wäre. Da Eco Cosmetics auch noch einen Umkarton verwendete, addierten sich die „weiteren Mängel“ zu einer Notenstufe Abzug. (leo)

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!

Mit BioHandel+ erhalten Sie:

  • Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!
  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Marktwissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
Ihr Abo bestellen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: