Wissen. Was die Branche bewegt
Bio im Test

Kaum Mängel bei Flüssigseifen und Lippenpflege, aber bei Abschmink-Pads

Fast alle Naturkosmetika im Ökotest waren „sehr gut“. Nur für einen allergisierenden Duftstoff gab es eine gelbe Karte. Etwas mehr auszusetzen hatten die Tester bei wiederverwendbaren Abschmink-Pads.

28.12.2020 vonLeo Frühschütz

Reinigen laut Ökotest unterschiedlich gut: wiederverwendbare Abschmink-Pads.

Fast alle Naturkosmetika im Ökotest waren „sehr gut“. Nur für einen allergisierenden Duftstoff gab es eine gelbe Karte. Etwas mehr auszusetzen hatten die Tester bei wiederverwendbaren Abschmink-Pads.

Flüssigseifen

55 Flüssigseifen hatten die Ökotester eingekauft; 14 von ihnen trugen ein Naturkosmetik-Siegel und erhielten die Note „sehr gut“. Darunter waren auch Produkte von Alviana, Bioturm, Cosnature, Eubiona, i+m, Lavera, Logona, Sodasan, Sonett und Urtekram. Auch ein Großteil der konventioenllen Seifen befand sich im grünen Bereich. Abzüge gab es dabei nur für ethoxilierte Tenside (PEG/PEG-Derivate). Gelbe und rote Katen gab es, wenn der Duftstoff Lilial und künstliche Moschusdüfte dazu kamen, bedenkliche UV-Filter, oder allergisierende Konservierungsstoffe.

Lippenpflegestifte

Von den 20 ausgewählten Lippenpflegestiften waren neun zertifiziert und acht „sehr gut“, darunter die Stifte von Bee Natural, Benecos, Dr. Hauschka, Lavera, Logona, Sante und Weleda. Abzüge gab es für den Stift von Alverde, weil er den allergisierenden Duftstoff Isoeugenol entielt. Sechs der konventionellen Stifte basierten auf Erdölprodukten. Vier Hersteller setzten Paraffine ein und bekamen dafür die rote Karte. Zwei enthielten laut Ökotest „synthetisches Bienenwachs“. Dies sei ein komplexes Gemisch, in dem neben Fettsäuren auch mineralölbasierte Alkane enthalten sein könnten, schrieb das Magazin und erklärte so die Funde von aromatischen Mineralölkohlenwasserstoffen (MOAH). Allerdings zog Ökotest dafür nur zwei statt wie bei Lebensmitteln vier Noten ab. Obwohl auch Lippenstifft verschluckt wird, wenn auch unabsichtlich.

Wiederverwendbare Abschmink-Pads

Auch wenn die Silvesterparty ausfällt: Ökotest hat Abschmink-Pads getestet, darunter auch sieben wiederverwendbare Produkte. Die Pads von Lamazuna und Living Crafts bekamen die Note „befriedigend“ wegen „mittelmäßiger“ Reinigungsleistungen. Keine Abzüge gab es für Kunstfaser als Material. Während Living Crafts Baumwolle verwendet, bestehen die Pads von Lamazuna aus Polyester und Polyamid, wie einige andere wiederverwendbare Pads auch. „Sehr gut“ und aus nachwachsenden Rohstoffen (Bambus-Viskose und Baumwolle) hergestellt sind die Bambus-Pads von Pandoo.

Schaumfestiger

Bei den Schaumfestigern waren nur die acht Naturkosmetikprodukte „sehr gut“, darunter die Festiger von Bioturm, Eco Cosmetics, Farfalla, Logona, Sante und Schoenenberger. Denn nur sie kamen ohne synthetische Polymere aus, die als flüssiges Mikroplastik gelten.

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge