Biohandel

Wissen. Was die Branche bewegt

Bio im Test

Bio-Fusilli haben den richtigen Dreh

Ökotest hat italienische Spiralen-Nudeln ins Labor geschickt – und in den Bio-Exemplaren nichts Problematisches gefunden. Vier konventionelle Nudelproben waren dagegen nicht al dente sondern con Glyphosato.

20 Nudelpackungen haben die Tester des Verbrauchermagazins Ökotest eingekauft. Dabei waren Fusilli von Alb-Gold, Alnatura, Dennree, La Selva sowie drei Nudel-Produkte aus dem LEH. Alle Bio-Nudeln bekamen die Note „sehr gut“. Pestizide fanden die Produktprüfer keine, Mineralölbestandteile sowie Schimmelpilzgifte höchstens in so minimalen Spuren, dass sie nicht einmal bei Ökotest zu einer Abwertung führten.

In den konventionellen Fusilli fand das Labor hingegen in fast allen Proben Pestizidspuren, darunter in vier Nudelpackungen auch Glyphosat. Drei von ihnen enthielten dazu noch Mineralölbestandteile in relevanten Mengen, so dass die Tester drei gelbe Karten vergaben.

Ökotest hatte die Hersteller gefragt, woher sie ihren Hartweizen beziehen und wo die Nudeln hergestellt werden. Bei den Bio-Nudeln wurde bei sechs Herstellern der Hartweizen in Italien angebaut. Lediglich Alnatura gab EU als Herkunft an. Die Nudelmacher waren ebenfalls meist in Italien zuhause, nur Alb-Gold lässt in Deutschland produzieren.

Bei den konventionellen Produkten beziehen die Hersteller den Hartweizen aus der halben Welt. Kanada, Italien, Slowakei, Ungarn, Deutschland und die USA wurden angegeben. Produziert wurden fünf der 13 Nudelpackungen in Deutschland.

Die allermeisten konventionellen Nudeln liegen in der Preiseinstiegsklasse und kosten 65 Cent das Pfund. Die italienischen Markenprodukte wie Barilla und Buitoni lagen zwischen 1,69 und 2,29 Euro. Da sind die Preiseinstiegsnudeln von DM (0,75 Euro) und aus dem Biomarkt mit 0,89 und 0,99 Euro billiger. Die Marken-Bio-Fusili lagen auf dem gleichen Preis-Niveau wie die konventionellen. (leo)

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!
Mit BioHandel+ erhalten Sie:

  • Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!
  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Marktwissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
30 Tage kostenlos testen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: