Biohandel

Wissen. Was die Branche bewegt

Steckbrief

Diese fünf Getränke sind gerade angesagt

Von immunstärkend bis zuckerarm – Getränke mit Mehrwert liegen im Trend. Was Sie für die Beratung im Bioladen wissen müssen.

Shot

Shots: Sie lassen sich in wenigen Schlucken trinken: klein portionierte Säfte mit natürlichen Zutaten, die funktionale Nährstoffe in hoher Konzentration enthalten, beispielsweise Ingwer, Zitrone, Acerola, Spirulina, Hibiskus oder Sanddorn.

Birkensaft

Birkensaft: Für ihn werden im Frühjahr Birken abgezapft. Er ist klar, kalorienarm, enthält Mineralstoffe, Vitamine, Saponine und schmeckt leicht süßlich. Zur Abrundung und Konservierung wird meist ein Schuss Zitronensaft oder -säure zugefügt, eventuell auch Traubensüße.

Infused Water

Infused Water: Ein kalorienarmer Durstlöscher mit Geschmack! Die ursprüngliche Version: Kaltes Wasser bekommt einen Hauch von Aroma, wenn in ihm eine Zeitlang Zitrone, Minzblätter, Gurke, Ingwer oder ähnliche Zutaten ziehen. Die Version in Flaschen enthält einen Aufguss und kleine Mengen Saft.

Kokoswasser

Kokoswasser: Der fast klare Saft stammt aus dem Inneren von grünen, unreifen Kokosnüssen, schmeckt süßlich und mandelartig. Er liefert reichlich Mineralstoffe, insbesondere Kalium und Magnesium.

Smoothie

Smoothies: Fein pürierte Früchte, mit Fruchtsaft verdünnt, bekommen eine sämige „smoothe“ Konsistenz. Green smoothies heißen so, wenn (Blatt-)Gemüse ins flüssige Fruchtpüree eingearbeitet wurde. Außer Schalen und Kernen ist alles drin.

5 Tipps zu Lagerung und Verkauf

  • Trendgetränke enthalten teils viel Vitamin C, Koffein oder Guarana und „Superfood“ als Zutaten, teils sind sie besonders kalorienarm. Sie sind aber vor allem Genießerprodukte und weder Fettkiller oder optimale Sportlergetränke noch Arzneimittel.
  • Shots schmecken pur, auch als Aperitif oder Digestif, sie verfeinern Smoothies und Tees, Drinks und Cocktails, sie machen Mineralwasser zu fruchtigen Durstlöschern; IngwerShots würzen auch Gerichte. Sommertipp: Eiswürfel aus Ingwershots.
  • Bio-Varianten erreichen hohe Vitamin-Konzentration mit Obst und Beeren wie Acerola oder Sanddorn. Synthetisch hergestellte Vitamine sind eben so wenig erlaubt wie die Zugabe von Eisengluconat zur Anreicherung mit Eisen.
  • Kokoswasser wird direkt aus der Kokosnuss entnommen, ist also wertvoller Direktsaft. Einige Anbieter lassen ihn direkt im Erzeugerland abfüllen, andere transportieren ihn tiefgekühlt nach Deutschland und füllen ihn hier ab.
  • Zuckergehalt: Infused Water und Birkensaft bringen in der Regel unter 1 Gramm Zucker pro 100 ml auf die Waage, Smoothies und Shots haben einen ähnlich hohen Zuckergehalt wie Orangensaft.

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!
Mit BioHandel+ erhalten Sie:

  • Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!
  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Marktwissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
30 Tage kostenlos testen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: