Wissen. Was die Branche bewegt
Bernds Wochentipp

Echt wie bei Dove

Neulich las ich, dass die konventionelle Körperpflegemarke Dove die Bilder von Models, die in Werbeanzeigen verwendet werden, anpassen möchte. Und zwar sollen die Bilder zukünftig nicht mehr durch Bildbearbeitung verändert werden – es soll die Frauen genau so zeigen, wie sie sind. Schön, denken Sie sich nun, doch was soll das mit meinem Biomarkt zu tun haben?

30.03.2020 vonBernd Schüßler

Neulich las ich, dass die konventionelle Körperpflegemarke Dove die Bilder von Models, die in Werbeanzeigen verwendet werden, anpassen möchte. Und zwar sollen die Bilder zukünftig nicht mehr durch Bildbearbeitung verändert werden – es soll die Frauen genau so zeigen, wie sie sind. Schön, denken Sie sich nun, doch was soll das mit meinem Biomarkt zu tun haben?

Ganz einfach: Es handelt sich um einen Trend. Menschen möchten nicht mehr durch tolle Bilder geblendet werden. Sie möchten alles so sehen, wie es ist. Und auf einen Biomarkt übertragen bedeutet das zum Beispiel:

  • Für Bilder bei Ihrem Obst und Gemüse: nehmen Sie echte Fotos von Bioware, nicht bearbeitete aus einer Bilddatenbank. Wäre auch blöd, wenn die Ware selbst nicht so gut aussieht, wie das Bild darüber.

  • Bilder, die Sie online verwenden sollten ebenfalls möglichst echt und unbearbeitet aussehen – zumindest sollten sie nicht aus irgendwelchen Bilddatenbanken stammen. Das Bild mit der Tomate, das nicht nach DIN-Norm aussieht, wirkt viel natürlicher und damit auch mehr wie bio.

Beste Grüße aus Freiburg und eine schöne Woche

Bernd Schüßler

Bernd Schüßler

Nachhaltige Unternehmenskommunikation
Marketingagentur und Unternehmensberatung


Neumattenstraße 12
79102 Freiburg

Tel.: (0761) 20899838
www.berndschuessler.de

E-Mail schreiben

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge