Wissen. Was die Branche bewegt
Bernds Wochentipp

Unbedenkliche Kassenzettel

Kassenzettel fasse ich nicht gerne an. Das Thermopapier enthält oft Bisphenol A und das ist giftg. Anderen Kunden geht es sicher auch so.

04.02.2020 vonBernd Schüßler

Kassenzettel fasse ich nicht gerne an. Das Thermopapier enthält oft Bisphenol A und das ist giftg. Anderen Kunden geht es sicher auch so.

Gut finde ich deshalb, wenn mich das Personal fragt, ob ich einen Kassenzettel möchte. Und da manche Kunden ja schon gerne einen hätten, achten Sie darauf, wenn Ihre Kasse einen Thermodrucker enthält, dass das Kassenpapier frei von Bisphenol ist und vielleicht zusätzlich sogar aus Altpapier oder nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Und: programmieren Sie dann ruhig auch z.B. „Kassenbon hergestellt ohne Einsatz von Bisphenol“ als Ausdruck auf die Zettel. Wahrscheinlich hat der Discounter oder Supermarkt um die Ecke dies nicht auf seinen Zetteln stehen.

Es ist die Summe vieler Details, die dafür sorgt, welches Gefühl man als Kunde zu einem Laden hat und wie gern man dort einkaufen geht. Wenn Sie mehr zu diesem Thema interessiert, einfach mal unter „Customer-Experience-Management“, „Customer Journey“ oder „Customer Touch Point“ googeln. Auf meiner Webseite gibt’s auch ein paar einführende Infos dazu, allerdings weitgehend ohne die Verwendung dieser Fachbegriffe.

Beste Grüße aus Freiburg und eine schöne Woche

Bernd Schüßler

Bernd Schüßler

Nachhaltige Unternehmenskommunikation
Marketingagentur und Unternehmensberatung


Neumattenstraße 12
79102 Freiburg

Tel.: (0761) 20899838
www.berndschuessler.de

E-Mail schreiben

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge