Wissen. Was die Branche bewegt
Bernds Wochentipp

Sitzecke statt Warenregal?

Sie haben eine Sitzbank vor dem Laden? Nun, das geht auch im Laden. Und es wird langsam zum Trend.

20.05.2017 vonBernd Schüßler

Sie haben eine Sitzbank vor dem Laden? Nun, das geht auch im Laden. Und es wird langsam zum Trend.

Zahlreiche Lebensmittelhändler, besonders solche mit größeren Flächen, stellen mittlerweile Stühle, Bänke oder Ähnliches in ihre Verkaufsräume - auch abseits einer eventuell vorhandenen Cafeteria. Darauf können sich ältere Leute mal kurz ausruhen oder Kinder sich setzen, während die Eltern am Regal ihre Produkte auswählen (daher sollten die Sitze kippsicher sein). Was dazu kommt: Solche Verschnaufmöbel erzeugen schon rein optisch eine ruhige Atmosphäre.

Es gibt derzeit im Lebensmittelhandel den Trend, nicht jeden Quadratmeter im Laden zur Warenpräsentation zu nutzen. Denn der Laden soll auch dazu dienen, dass der Kunde sich wohlfühlt. Und genau deshalb gerne und viel einkauft.

Beste Grüße aus Freiburg und eine schöne Woche!

Bernd Schüßler

Bernd Schüßler

Nachhaltige Unternehmenskommunikation
Marketingagentur und Unternehmensberatung


Neumattenstraße 12
79102 Freiburg

Tel.: (0761) 20899838
www.berndschuessler.de

E-Mail schreiben

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge