Wissen. Was die Branche bewegt
Bernds Wochentipp

Werbebanner in der Umgebung

Ihr Laden ist nicht direkt an der Hauptstraße? Sie können dort aber vielleicht trotzdem präsent sein.
10.11.2019 vonBernd Schüßler

Zum Beispiel durch ein Wegweiser-Schild an einem Zaun. Wenn Sie jemanden gefunden haben, der Ihnen erlaubt, dieses anzubringen, können Sie Ihm im Gegenzug dauerhaft zehn Prozent Rabatt in Ihrem Laden oder einmal jährlich einen Präsentkorb als Ausgleich anbieten. Gut macht sich auch ein Fahrrad, das mit einem Schild an einer Laterne festgemacht ist. Tipp: Das Fahrrad sollte immer mal wieder bewegt werden und verkehrstüchtig sein, damit es formell nicht als Werbefläche zählt.

Was individuell möglich ist, hängt von den jeweiligen Rahmenbedingungen ab. Auch muss manchmal die Gemeinde vorher gefragt werden. Schauen Sie einfach mal, was andere Geschäfte in Ihrer Umgebung so machen. Das nachzumachen, geht in der Umsetzung meist schnell und die Gemeinde kann dann auch schwer nein sagen.

Beste Grüße aus Freiburg und eine schöne Woche

Bernd Schüßler

Bernd Schüßler

Nachhaltige Unternehmenskommunikation
Marketingagentur und Unternehmensberatung


Neumattenstraße 12
79102 Freiburg

Tel.: (0761) 20899838
www.berndschuessler.de

E-Mail schreiben

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge