Wissen. Was die Branche bewegt
Geschäftsführer Naturkosmetik Verlag

Wolf Lüdge gibt Organisation des Naturkosmetik Branchenkongresses auf

Der Geschäftsführer des Naturkosmetik Verlags wird sich künftig neuen Herausforderungen widmen. Nach vier Jahren zieht sich Lüdge aus dem Vorsitz und der Organisation des Branchenkongresses, der dieses Jahr ausfällt, zurück.

04.02.2021 vonRedaktion

Wolf Lüdge: „Entscheidung schweren Herzens getroffen“

Der Geschäftsführer des Naturkosmetik Verlags wird sich künftig neuen Herausforderungen widmen. Nach vier Jahren zieht sich Lüdge aus dem Vorsitz und der Organisation des Branchenkongresses, der dieses Jahr ausfällt, zurück.

Wolf Lüdge wird den Naturkosmetik Branchenkongress nicht mehr organisieren. Der Geschäftsführer des Naturkosmetik Verlags teilte in einer E-Mail mit, dass er seine Tätigkeit als Programmvorsitzender und Organisator der Veranstaltung, die in Kooperation mit Vivaness stattfindet, aufgeben werde.

Als Grund nannte Lüdge neue Herausforderungen, die sich ergeben hätten. Die Entscheidung habe er „schweren Herzens“ treffen müssen, teilte er mit. Die Veranstalter der Vivaness teilten unterdessen auf ihrer Webseite mit, dass der Branchenkongress dieses Jahr ausfallen wird.

Lüdge, für den Umweltschutz, Nachhaltigkeit und faire Handelsbeziehungen die DNA der Naturkosmetik sind, wie er 2019 in einem Interview mit BioHandel (11/2019) sagte, hatte die Leitung des Naturkosmetik Branchenkongresses vor vier Jahren von dessen Gründerin Elfriede Dambacher übernommen. In seiner E-Mail bezeichnete er die Veranstaltung, die jährlich in Berlin stattfindet, als „unumstrittene(n) Treffpunkt der Naturkosmetik“. (mis)

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge