Wissen. Was die Branche bewegt
Nachfolger gesucht

Wer richtet das nächste Naturkosmetik-Camp aus?

Wolfgang Falkner und seine Event-Schmiede, die Camp Company, geben das Naturkosmetik-Camp in neue Hände. Welche das sein werden, ist noch offen. Interessierte können sich bei ihm melden.

17.02.2022 vonKatrin Muhl

Wolfgang Falkner richtete sieben Mal das Naturkosmetik-Camp aus, nun gibt er die Veranstaltung ab.

Wolfgang Falkner und seine Event-Schmiede, die Camp Company, geben das Naturkosmetik-Camp in neue Hände. Welche das sein werden, ist noch offen. Interessierte können sich bei ihm melden.

Die Camp Company tritt als Ausrichterin des Naturkosmetik Camps zurück. Das gab Inhaber Wolfgang Falkner kürzlich auf seiner Firmenwebseite bekannt:Wir werden es (…) loslassen und hoffen, dass es uns gelingt, das Naturkosmetik-Camp in andere, gute Hände zu legen“, heißt es dort.

Die Entscheidung sei ihm nach sieben über die Bühne gebrachten Events nicht leichtgefallen. „Wir haben eine aktive Community aufgebaut, das Naturkosmetik-Camp ist im deutschsprachigen Raum bekannt und beliebt und die Branche hat eine große Zukunft“, so Falkner.

Doch die Pandemie stelle sein Unternehmen seit März 2020 vor große Herausforderungen. „Diese Zeiten erfordern einen klaren Focus, vor allem als Veranstalter“, sagte Falkner dem BioHandel. Aus diesem Grund werde sich die Camp Company künftig auf das Spa-Camp konzentrieren. Im Spa-Bereich gebe es „viel zu tun und vor allem in Sachen Nachhaltigkeit noch sehr viel Aufholbedarf“, so Falkner.

Das Potenzial von Naturkosmetik ist noch nicht ausgeschöpft

Beim NaturkosmetikCamp im September diskutierten wieder Fachleute zu vielfältigen Themen: Etwa über die Frage, was Naturkosmetik überhaupt ist. Oder warum viele Kunden zwar ihre Lebensmittel im Bio-Fachhandel kaufen – nicht aber ihre Kosmetik.

Zum Artikel

Mit möglichen Nachfolgern für das Naturkosmetik-Camp sei Falkner bereits in Verhandlungen. Interessierte könnten sich aber weiterhin bei ihm per E-Mail melden. „Gerne sind wir auch bereit, wenn gewünscht, in der ersten Zeit noch tatkräftig beratend zur Seite zu stehen und das über die Jahre hinweg gesammelte Wissen weiterzugeben“, bietet Falkner an. 2019 gab Falkner bereits das Bio-Lebensmittelcamp an Magnus Fischer ab.

Zuletzt fand das Naturkosmetik-Camp im September des vergangenen Jahres als Präsenzveranstaltung in Bad Häring in Österreich statt. Im ersten Corona-Jahr 2020 hatte die Camp Company das Naturkosmetik-Camp als Online-Variante organisiert und der Community im Anschluss weitere Treffen über Videokonferenzen ermöglicht.

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge