Wissen. Was die Branche bewegt
Großhandel

Weiling investiert in Standort Lonsee

Der Bio-Großhändler Weiling schafft 2020 am Standort Lonsee Platz für ein modernes Mitarbeiterbistro sowie neue Akademieräume.

01.04.2020 vonRedaktion

Auf rund 1.200 Quadratmetern Fläche entstehen in Lonsee zu gleichen Teilen ein modernes Mitarbeiterbistro mit rund 90 Plätzen sowie neue Akademieräume. Dazu gehören im Detail ein Forum für den Austausch mit Kunden, ein Lichthof, zwei Büros, drei Seminarräume für circa 100 Teilnehmer, ein Besprechungsraum sowie ein Bistrobereich mit Küche. Seit Juli 2019 wird bereits an der baulichen Veränderung gearbeitet. Die Fertigstellung ist für Ende August geplant.

Siebenstelliger Betrag für Erweiterung

Im Mai sollen die Akademieräume so weit fertig sein, dass sie für das Catering während der Veranstaltung genutzt werden können. „Mit einem insgesamt siebenstelligen Investitionsvolumen ist die Erweiterung mehr als ein Lippenbekenntnis. Es ist ein klares Ja zum Standort Lonsee und ein starkes Zeichen für die Region und den Bio-Fachhandel“, so Bernd Weiling. Der fachhandelstreue Bio-Großhändler mit Hauptsitz in Coesfeld steigerte seinen Umsatz im Jahr 2019 um 7 Prozent auf mehr als 260 Millionen Euro.

Das neue Mitarbeiterbistro am Standort Lonsee im Entwurf. Rechts Teile des neuen Lichthofs für Kunden.

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge