Wissen. Was die Branche bewegt
Markt & Branche

Vorwerk Podemus: Neuer Biomarkt in Pirna

Vorwerk Podemus hat gestern in Pirna seinen zwölften Biomarkt eröffnet. Auf 580 m² Verkaufsfläche finden Kunden ein Bio-Vollsortiment und mehr.
16.08.2018
Vorwerk Podemus hat gestern in Pirna seinen zwölften Biomarkt eröffnet. Auf 580 m² Verkaufsfläche finden Kunden ein Bio-Vollsortiment und mehr.

Vorwerk Podemus hat gestern in Pirna (Breite Straße 4-8) seinen zwölften Biomarkt eröffnet. Auf 580m² Verkaufsfläche finden Kunden eine Fleisch- und eine Käsetheke, ein Bio-Bistro mit 30 Sitzplätzen, Suppen, Kaffee und Kuchen, sowie und eine Kinderecke mit Indoor-Klettergerüst. Geöffnet hat der Markt montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr und samstags von 8 bis 14 Uhr.

Produkte vom eigenen Bio-Hof und von regionalen Lieferpartnern

Das Sortiment bereichern hofeigene Fleisch-, Wurst-, und Molkereierzeugnisse, außerdem Obst und Gemüse aus eigenem Anbau. Regionale Lieferpartner sind unter anderem: Bio-Bäckerei Spiegelhauer (Pirna), Adoratio Schokoladenkunst (Struppen),[nbsp]Biogärtnerei Auenhof (Ostrau), Pfarrgut Taubenheim (Taubenheim), Kaffeerösterei Mrs. Brown (Willsdruff/Mohorn). Für Käsespezialitäten besteht eine Kooperation mit den Bio-Sennereien in Graubünden. Bei Fleisch aus der eigenen Fleischerei erfolgen alle Arbeitsschritte von der Schlachtung biszur Herstellung auf dem Hof in Podemus.

Vorwerk Podemus besteht seit 1991 als Bio-Hof vor den Toren Dresdens und betreibt inzwischen eigene Biomärkte in Dresden, Radebeul, Freiberg, Bautzen und Pirna. Das Familienunternehmen beschäftigt inzwischen über 200 Mitarbeiter.

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge