Wissen. Was die Branche bewegt
Markt & Branche

US-Konzern S.C. Johnson will Ecover und Method kaufen

Der international tätige US-Konzern S.C. Johnson für Reinigungs-, Hygiene- und Pflegeprodukte sowie Insektenschutz hat im September einen Kaufvertrag für die Öko-Waschmittelfirmen Ecover und Method unterzeichnet.
16.10.2017
Der international tätige US-Konzern S.C. Johnson für Reinigungs-, Hygiene- und Pflegeprodukte sowie Insektenschutz hat im September einen Kaufvertrag für die Öko-Waschmittelfirmen Ecover und Method unterzeichnet.

Der international tätige US-Konzern S.C. Johnson für Reinigungs-, Hygiene- und Pflegeprodukte sowie Insektenschutz hat im September einen Kaufvertrag für die Öko-Waschmittelfirmen Ecover und Method unterzeichnet.

Auf dem deutschen Markt ist SC.Johnson u.a. mit den Marken OO, WC-Ente, Pronto, Abflußfrei oder Autan vertreten. Das über 130 Jahre alte Familienunternehmen wird derzeit in der fünften Generation von dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Herbert Fisk Johnson III geführt und verkauft seine Produkte in über 70 Ländern weltweit. Es hat sich Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben, gibt beispielsweise einen Nachhaltigkeitsbericht heraus und fördert ein Wiederaufforstungsprogramm im Amazonas.

Mit der Akquise von Ecover und Method, die seit 2012 ein gemeinsames Unternehmen bilden, holt sich SC Johnson Pioniermarken im Bereich der Öko-Wasch- und Reinigungsmittel ins Haus. Ecover wurde 1980 in Belgien von Frans Bogaerts gegründet und hat sich mit phosphatfreien Wasch- und Reinigungsprodukten einen Namen gemacht. Mit dem Kauf der US-Firma Method, die ebenfalls für umweltfreundliche Produkte und Verpackungen bekannt ist, wollte Ecover den Schritt auf den US-Markt wagen.

Nun werden die Marken unter das Dach von SC Johnson gebracht. Die Übernahme muss noch von den zuständigen Behörden genehmigt werden. Über Einzelheiten und den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge