Wissen. Was die Branche bewegt
Bio-Molkerei

Söbbeke launcht regionale Produktlinie für NRW

Das Unternehmen aus dem Münsterland kündigt für den Herbst neue Produkte an, die ausschließlich in Nordrhein-Westfalen vertrieben werden sollen. Das Besondere: Auch die Rohmilch für die Neuheiten stammt komplett aus NRW.

02.09.2020 vonRedaktion

Das Unternehmen aus dem Münsterland kündigt für den Herbst neue Produkte an, die ausschließlich in Nordrhein-Westfalen vertrieben werden sollen. Das Besondere: Auch die Rohmilch für die Neuheiten stammt komplett aus NRW.

Die Bio-Molkerei Söbbeke bringt in Nordrhein-Westfalen zwei neue regionale Milchprodukte in Naturkostgeschäfte und den LEH. Laut Pressemitteilung handelt es sich um einen Bio-Naturjoghurt im 500-g-Mehrwegglas und einer Bio-Frischmilch in der 1-l-Glasflasche. Den Unternehmensangaben zufolge, stamme die für die „NRW-Range“ verwendete Rohmilch ausschließlich aus NRW.

„Mit der Einführung einer NRW-Range wollen wir unseren eigenen Heimatbezug noch stärker in den Fokus stellen“, sagt Marketingleiterin Nina Bakker. „Wir beobachten eine dynamische Entwicklung von Bio-Naturjoghurt in NRW. Die Absatzmenge hat sich in den vergangenen 12 Monaten mehr als verdreifacht. Somit sind wir mit dem Launch unserer NRW-Range definitiv am Puls der Zeit“, so Bakker.

Zusätzliche Unterstützung für Söbbekes Milchbauern

Wie die Bio-Molkerei bekannt gibt, sollen Söbbekes Milchbauern pro verarbeitetem Liter Milch der regionalen Linie zusätzlich 4 Cent auf den Milchauszahlungspreis erhalten. Damit wolle man die gute Beziehung zu seinen Partnern in der Landwirtschaft weiter ausbauen und sie in ihrer schwieriger werdenden Lage unterstützen. Denn immer trockenere Sommermonate treiben die Futtermittelpreise in die Höhe.

Darüber hinaus gibt es Maßnahmen in den Bereichen Tierwohl und Nachhaltigkeit, die fest mit den Landwirten vereinbart wurden, wie beispielsweise Blühstreifen und Komfortzonen für die Tiere.

Zwar werden die 4 Extra-Cent pro Liter über die NRW-Range erwirtschaftet, von dem Pilot-Projekt profitieren laut Söbbeke aber auch Partnerbetriebe in Niedersachsen.

Ob es in der Linie künftig noch weitere Produkte geben wird, sei noch offen, erklärte die Pressestelle der Molkerei auf Anfrage von BioHandel. Sollten die Verbraucher die Produkte gut annehmen, wolle man darüber nachdenken, das regionale Sortiment auszudehnen.

Die Söbbeke NRW-Range im Überblick:

• Bio-Naturjoghurt im 500-g-Mehrweg-Glas, UVP: 1,59 €

• Bio-Frischmilch in der 1-l-Glasflasche, UVP: 1,69 €

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge