Wissen. Was die Branche bewegt
Nachfolge geregelt

Sarah Baensch ist Geschäftsführerin der Ölmühle Solling

Sarah Baensch hat bei der Ölmühle Solling die Stelle ihrer Mutter übernommen. Damit ist der Generationswechsel im Familienunternehmen abgeschlossen. Die Gründer bleiben aber weiter an Bord.

29.07.2020 vonKatrin Muhl

Leitet gemeinsam mit ihrem Bruder Sebastian die Ölmühle Solling: Sarah Baensch.

Sarah Baensch hat bei der Ölmühle Solling die Aufgaben ihrer Mutter übernommen: Die Tochter der Gründer Gudrun und Werner Baensch führt seit 1. Juli das Familienunternehmen gemeinsam mit ihrem Bruder Sebastian Baensch, der bereits 2014 als Geschäftsführer in das Unternehmen der Eltern eingestiegen ist.

Sarah Baensch studierte Marketing und Medienmanagement in Köln und baute dort den Mühlenladen der Ölmühle Solling auf. Vor einem Jahr kehrte sie an den Unternehmensstandort im niedersächsischen Boffzen zurück, und verantwortet seither den Bereich Marketing. "Ich fand es wichtig, erst einmal eigene Erfahrungen zu machen, bevor ich Verantwortung im Familienunternehmen übernehme", erläutert die 30-Jährige.

Gründer bleiben im Unternehmen

Unterstützt werden Sarah und Sebastian Baensch weiterhin von ihren Eltern, die sich zwar aus den obersten Führungspositionen, aber nicht aus dem Unternehmen zurückgezogen haben, wie BioHandel von Sarah Baensch erfahren hat. Der neuen Geschäftsführerin zufolge kümmere sich ihr Vater vor allem um die Produktentwicklung, die Mutter um Personal. Beide stünden ihren Kindern zudem als Ideengeber und Berater zur Seite.

Die Ölmühle Solling wurde 1996 von Gudrun und Werner Baensch gegründet. Beide sehen nun den Generationswechsel in ihrem Unternehmen als abgeschlossen. "Wir sind natürlich stolz und glücklich, dass wir unser Lebenswerk in den besten Händen wissen", teilt Gudrun Baensch mit. Das junge Führungsteam und seine Mitarbeiter sehen sich laut Medienmitteilung „bestens aufgestellt, um die Werte des Familienunternehmens erfolgreich in die Zukunft zu tragen.“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge