Wissen. Was die Branche bewegt
20. – 21. Oktober 2020

Retail Innovation Days: Nachhaltigkeit als Top-Thema

Das jährliche Fachsymposium für Handelsvertreter findet aufgrund von Corona erstmals digital statt. Eine der Online-Sessions steht unter dem Schwerpunkt „Nachhaltigkeit“.

09.10.2020 vonRedaktion

Das jährliche Fachsymposium für Handelsvertreter findet aufgrund von Corona erstmals digital statt. Eine der Online-Sessions steht unter dem Schwerpunkt „Nachhaltigkeit“.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn (DHBW) lädt am 20. und 21. Oktober 2020 wieder zu den Retail Innovation Days ein. Corona-bedingt findet das Fachsymposium diesmal digital statt. Das Programm sieht drei Online-Sessions zu Nachhaltigkeit, Social Media Marketing und Künstliche Intelligenz vor.

Unter dem Themenschwerpunkt „Nachhaltigkeit“ haben die Veranstalter eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Food-Waste – Wertschätzung von Lebensmitteln im Wandel“ angekündigt. Zu den Diskussionsteilnehmern gehören Vertreter von Lidl, Rewe und Edeka.

In weiteren Online-Sessions wird am ersten Konferenztag über Künstliche Intelligenz gesprochen. In einem Gespräch werden Christoph Werner von DM und Prof. Dr. Stephan Rüschen von der DHBW Heilbronn die Frage diskutieren, ob Digitalisierung und KI im Handel potenziell dramatisch sind.

Das vollständige Programm und Informationen zur Anmeldung finden Interessierte in der Infobroschüre unter heilbronn.bhwb.de.

Die Retail Innovation Days versammeln regelmäßig Expert und Praktiker der Retail-Branche, um die neusten Geschäftsmodelle und Strategien im Handel zu präsentieren und zu diskutieren.

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge