Wissen. Was die Branche bewegt
Markt & Branche

Recup jetzt auch in Berlin

Recup, das Pfandsystem für Coffee-to-go-Mehrwegbecher startet nun auch in Berlin. Kaffeeanbieter in Rosenheim, München und Wasserburg machen bereits mit.
18.07.2017
Recup, das Pfandsystem für Coffee-to-go-Mehrwegbecher startet nun auch in Berlin. Kaffeeanbieter in Rosenheim, München und Wasserburg machen bereits mit.

Wie in München und Wasserburg wird es auch in Berlin eine Städte-Edition geben. „Über die Individualisierung schaffen wir eine zusätzliche Identifikation, die uns dabei unterstützt ein nahhaltiges Pfandsystem zu etablieren“, so[nbsp]die[nbsp]Gründer[nbsp]und[nbsp]Recup-[nbsp]Geschäftsführer Florian Pachaly und Fabian Eckert.

„Uns war es von Beginn an wichtig, ein flächendeckendes Pfandsystem aufzubauen, das auch bundesweit eingesetzt werden kann und Insellösungen vermeidet“, erklären Eckert und Clemens Pech. Nach der Fusion von Boodha - Just swap it und Recup, leitet Pech die Recup-Einführung in Berlin.

„Mit dem Start in Berlin wird es möglich sein, hier einen Kaffee im Recup mitzunehmen und den Becher in München wieder abzugeben“, so Pachaly.

Weitere Informationen und Anmeldung finden Kaffeeanbieter hier.

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge