Wissen. Was die Branche bewegt
Personalie

Rapunzel macht Susanna Stiegeler zur Verkaufsleiterin

Die langjährige Mitarbeiterin verantwortet seit Anfang Juli den Verkauf beim Naturkosthersteller. Ihr Vorgänger Thies Curschmann hat sich in den Ruhestand verabschiedet.

20.07.2020 vonRedaktion

Stabwechsel bei Naturkosthersteller Rapunzel: Susanna Stiegeler geht ihre neue Aufgabe als Nachfolgerin von Ex-Verkaufsleiter Thies Curschmann (r.) mit viel Elan an.

Seit dem 1. Juli leitet Susanna Stiegeler den Verkauf bei Rapunzel, wie der Naturkosthersteller am Montag bekanntgegeben hat. Stiegeler startete vor 23 Jahren im Rapunzel Laden in Legau und war anschließend viele Jahre im Außen- und Innendienst der Verkaufsabteilung aktiv. „Daher kennt sie die Belange der Fachhändler sehr detailliert“, teilte Rapunzel mit. Sie übernahm den Posten von Thies Curschmann, der sich in den Ruhestand verabschiedet hat.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Susanna die frei gewordene Position so kompetent besetzen können“, teilte Leonhard Wilhelm mit, der als Geschäftsführer auch für den Bereich Vertrieb zuständig ist. „Besonders freut uns auch, dass wir hier eine innerbetriebliche Lösung gefunden haben.“

Mit Curschmann geht eine Institution bei Rapunzel

Stiegeler, die laut Rapunzel bei den Bio-Fachhändlern und Reformhäusern bestens bekannt ist, geht ihre neue Aufgabe mit viel Elan an: „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe, aber auch auf die Herausforderungen unserer Branche. Um gemeinsam weiterhin so erfolgreich zu bleiben, ist für mich der persönliche Kontakt zu unseren Fachhandelkunden eine ganz entscheidende Voraussetzung. Große Unterstützung erfahre ich dabei von unserem professionellen, langjährigen Vertriebsteam.“

Mit Curschmann verlässt nach 32 Jahren eine Institution Rapunzel. Er baute die Vertriebskultur des Unternehmens maßgeblich mit auf. „Als ich 1988 begonnen habe, gab es nur wenige Naturkostläden und viel zu wenig Bio-Produkte“, erinnert sich Curschmann. „Für mich war es besonders spannend, die rasante Entwicklung unserer Branche mitzuerleben und auch mitzugestalten.“

Gründer und Geschäftsführer Josef Wilhelm verabschiedete sich von Thies Curschmann mit einem weinenden und einem lachenden Auge: „Wir danken Thies für seine herausragende Arbeit und sein Engagement. Er hat Rapunzel mitgeprägt wie kaum ein anderer. Aber jetzt freue ich mich für ihn, dass er so fit seinen Ruhestand genießen kann.“

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge