Biohandel

Wissen. Was die Bio-Branche bewegt

Geschäftsführung

Silke Reuter wechselt von Rabenhorst zu Adelholzener

Die Nachfolge bei Adelholzener Alpenquellen ist geregelt: Wenn Geschäftsführer Stefan Hoechter zum Jahresende in den Ruhestand geht, übernimmt Diplom-Kauffrau Silke Reuter seine Aufgaben.

Die 54-jährige Diplom-Kauffrau Silke Reuter wird zum 1. Oktober 2024 Geschäftsführerin der Adelholzener Alpenquellen mit Sitz in Bad Adelholzen. Sie übernimmt nach einer dreimonatigen Übergabephase die Bereiche Marketing und Vertrieb von Stefan Hoechter, der am 31. Dezember 2024 in den Ruhestand geht.

Silke Reuter wird das Unternehmen gemeinsam mit Peter Lachenmeir (53) führen, der seit 2018 als Geschäftsführer die Bereiche Produktion, Technik, Logistik, Finanzen, Einkauf, IT und Personal verantwortet. Die in Hamburg geborene Silke Reuter bringt laut Adelholzener als Expertin für das Segment Alkoholfreie Getränke langjährige Managementerfahrung im Marketing und Vertrieb, unter anderem bei Unilever, Tchibo, Friesland Campina und Rabenhorst mit und verfügt über umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Produktinnovationen, Markenführung und Kommunikation. (juk)

Mehr zu den Themen

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!

  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Praxiswissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
  • Neu: das BioHandel e-Paper inkl. Archivfunktion
30 Tage kostenlos testen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: