Biohandel

Wissen. Was die Bio-Branche bewegt

Duo leitet auch Bahnhofs-Apotheke

Allgäuer Bioladen Pur Natur bekommt zweiten Geschäftsführer

Dietmar Wolz, Inhaber des Bioladens Pur Natur und der Bahnhofs-Apotheke in Kempten, hat gemeinsam mit Sohn Alexander zwei offene Handelsgesellschaften gegründet.

Dietmar Wolz, Inhaber des Bioladens Pur Natur und der Bahnhofs-Apotheke in Kempten, hat gemeinsam mit seinem Sohn, dem Apotheker Alexander Wolz, zwei offene Handelsgesellschaften (OHG) gegründet: die „PurNatur OHG“ und die „Apotheker A. & D. Wolz OHG“. „Vater und Sohn werden künftig gemeinsam die Verantwortung für die Apotheke und den Naturkostladen tragen, wobei auch jeder Einzelne von beiden alleinvertretungsbefugt, ist“, heißt es in einer Medienmitteilung.

Die beiden Unternehmen beschäftigen zusammen mehr als 400 Mitarbeitende. Zum Bioladen Pur Natur gehören ein Bistro und ein Blumenladen, zur Apotheke eine Filiale am Kemptener Klinikum, ein Naturkosmetikstudio, eine Kneipp-zertifizierte Kita sowie eine Akademie zu Themen rund um Gesundheit, Schwangerschaft und Ernährung. (kam)

Mehr zu den Themen

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!

  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Praxiswissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
  • Neu: das BioHandel e-Paper inkl. Archivfunktion
30 Tage kostenlos testen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: