Wissen. Was die Branche bewegt
Bio-Getränkehersteller

Neumarkter Lammsbräu bekommt neuen Verkaufsleiter

Ab dem 1. August übernimmt Sebastian Zapf die Leitung des Verkaufs und der Kundenbetreuung beim bayerischen Bio-Bierbrauer. Damit entlastet er Geschäftsführer Johannes Ehrnsperger.

17.06.2020 vonRedaktion

Neumarkter Lammsbräu: Das Unternehmen stellt neben Bio-Bier auch Limonanden und Wasser in Bio-Qualität her.

Personelle Veränderung beim Bio-Getränkehersteller Neumarkter Lammsbräu: Zum 1. August 2020 übernimmt Sebastian Zapf die Leitung des Bereichs „Verkauf und Kundenbetreuung“ teilte das Unternehmen aus der Oberpfalz am Mittwoch mit. Diese Aufgabe hatte zuletzt Johannes Ehrnsperger, Inhaber und Geschäftsführer des Bio-Pioniers, interimsmäßig von Steven Brechelmacher mitübernommen, nachdem dieser Lammsbräu Anfang des Jahres verlassen hatte.

Sebastian Zapf, ab dem 1. August verantwortlich für den Verkauf und die Kundenbetreuung bei Neumarkter Lammsbräu.

Erfahrung in der Getränkebranche bringt Zapf mit. Der 36-jährige Industriekaufmann arbeitete in verschiedenen Funktionen mit den Schwerpunkten Vertrieb, Marketing und Verwaltung bei der Fürther Tucherbräu, Getränke Mekka und dem Brauhaus Leikeim. Zuletzt war er regionaler Verkaufsleiter für Bayern und Sachsen sowie Key Account Manager beim Schweizer Traditionschocolatier Läderach. Als geschäftsführender Inhaber baute er in Bad Windsheim zudem einen eigenen gastronomischen Betrieb mit zwei Objekten auf.

„Sebastian Zapf bringt genau die Eigenschaften und Fähigkeiten mit, die uns bei der Neumarkter Lammsbräu wichtig sind”, sagt Lammbsbräu-Chef Ehrnsperger. „Er hat Vertrieb von der Pike auf gelernt und ist mit der Braubranche sowie den Bedürfnissen des Getränkehandels und der Gastronomie wohl vertraut. Zudem verfügt er aufgrund seiner Tätigkeit im familieneigenen Betrieb über unternehmerisches Denken und Erfahrung in der Führung größerer Teams.”

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge