Biohandel

Wissen. Was die Bio-Branche bewegt

Eigentümerwechsel

Übernahme der Gläsernen Molkerei ist abgeschlossen

Die Übernahme der Gläsernen Molkerei vom Schweizer Hersteller Emmi ist abgeschlossen. Das teilte die neue Eigentümerin, die Mutares SE & Co. KGaA, am Montag mit. Der Verkauf musste noch von den zuständigen Wettbewerbsbehörden genehmigt werden. Die Beteiligungsgesellschaft hält Anteile an zahlreichen Unternehmen aus verschiedenen Sektoren wie etwa der Automobil- und Technologiebranche. Die Gläserne Molkerei ist der erste Lebensmittelhersteller im Portfolio der Gesellschaft.

Mutares kündigte an, die Kostenstruktur des Neuzugangs wieder wettbewerbsfähig machen zu wollen. Darüber hinaus will das Unternehmen mit der Gläsernen Molkerei neue Vertriebskanäle erschließen und neue Produkte entwickeln.

Die Gläserne Molkerei mit Hauptsitz in Dechow beschäftigt rund 120 Mitarbeitende und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 100 Millionen Euro. Die Produktpalette umfasst bislang Bio-Milch, -Butter, -Joghurt, -Buttermilch und -Käse. (mis)

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!

  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Praxiswissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
  • Neu: das BioHandel e-Paper inkl. Archivfunktion
30 Tage kostenlos testen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: