Biohandel

Wissen. Was die Bio-Branche bewegt

Unverpackt

Öko-Lieferdienst Alpakas ist insolvent

Der im Jahr 2021 gegründete Berliner Unverpackt-Lieferdienst Alpakas hat Ende März einen Antrag auf Insolvenz beim Amtsgericht Charlottenburg gestellt. Die Ursache für die Zahlungsunfähigkeit sei eine gescheiterte Finanzierungsrunde, teilte Geschäftsführer Simon Sardoschau dem „Tagesspiegel“ mit. Der Geschäftsbetrieb laufe demnach weiter. Alpakas beschäftigt rund 80 Mitarbeitende. Der Öko-Lieferdienst sucht aktuell nach Investoren. Mitte August hatte bereits das Unverpackt-Start-up Unverpackt Umgedacht einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Charlottenburg gestellt. (mis)

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!

  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Praxiswissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
  • Neu: das BioHandel e-Paper inkl. Archivfunktion
30 Tage kostenlos testen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: