Biohandel

Wissen. Was die Branche bewegt

Lebensmittelverschwendung

Netto verkauft wieder krummes Obst und Gemüse

Netto setzt seine Aktion „Keiner ist perfekt“ fort: Vom 29. September bis zum 6. Oktober verkauft der Discounter bundesweit heimisches Obst und Gemüse, dessen Form nicht der Norm entspricht. Das Unternehmen beteiligt sich damit an der Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Das Ministerium hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 die Lebensmittelverschwendung in Deutschland pro Kopf zu halbieren. Netto biete seit neun Jahren regelmäßig Obst und Gemüse mit Schönheitsfehlern an, teilt eine Sprecherin mit. Insgesamt seien so 12.300 Tonnen Obst und Gemüse verkauft worden, die es sonst nicht in die Regale geschafft hätten. (kam)

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Auch interessant: