Biohandel

Wissen. Was die Bio-Branche bewegt

Medienbericht

Konventioneller Handel steigert Bio-Umsatz

Der konventionelle Lebensmitteleinzelhandel konnte seinen Umsatz in den ersten drei Monaten des Jahres offenbar ausbauen. Im ersten Quartal 2023 verzeichneten Drogerien einen Zuwachs von rund acht Prozent im Bio-Segment, während Discounter mehr als zehn Prozent zulegten. Insgesamt erreichte der konventionelle Lebensmitteleinzelhandel einen Zuwachs von fünf Prozent bei Bio, wie die „Lebensmittelzeitung“ unter Verweis auf „Marktdaten“ berichtet. Im Gegensatz dazu fuhren die Bio-Fachhändler laut Umsatzbarometer BioHandel im ersten Quartal Umsatzrückgänge von bis zu acht Prozent ein. Um die Gunst der Kundschaft buhlen die konventionellen Ketten vor allem über den Preis. (kam)

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!

  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Praxiswissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
  • Neu: das BioHandel e-Paper inkl. Archivfunktion
30 Tage kostenlos testen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: