Biohandel

Wissen. Was die Bio-Branche bewegt

Spendenaktion

Bio-Molkerei Söbbeke bringt „Spendenkäse“ zurück in die Kühltheke

Seit dem Jahr 2017 unterstützt die Bio-Molkerei Söbbeke mit dem Verkauf von so geanntem „Spendenkäse“ wohltätige Projekte auf der ganzen Welt. Über 150.00 Euro konnten laut der Molkerei für verschiedene Projekte gesammelt werden. Auch in diesem Jahr spendet das Unternehmen je verkauftem Kilogramm der Saisonkäsesorten Winter Wenzel und Waldkäse einen Euro für den guten Zweck.

Dieses Mal unterstützt Söbbeke die Organisation Tanzania Home Economics Association (TAHEA). Die Spendensumme soll für den Bau eines Kindergartens mit angrenzenden Sanitäranlagen eingesetzt werden. Zusätzlich sollen mit dem Geld Lern- und Spielmaterialien angeschafft, der Außenbereich gestaltet sowie die Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern gefördert werden. Die Einrichtung wird Platz für 130 Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren bieten.

Die Erlöse aus dem Verkauf des Waldkäse gehen nach Hançerli, ein Dorf in der Türkei, das im Februar 2023 von einem schweren Erdbeben getroffen wurde. Das Spendenprojekt liegt der Bio-Molkerei Söbbeke besonders am Herzen: Vier Kolleginnen und Kollegen stammen aus dem Erdbebengebiet, ihre Familien sind dort zum Teil noch beheimatet. Gemeinsam mit dem Verein Austausch und Integration mit Sitz in Gronau engagiert sich Söbbeke für den Wiederaufbau eines Kinder- und Jugendzentrums in Hançerli. (juk)

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!

  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Praxiswissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
  • Neu: das BioHandel e-Paper inkl. Archivfunktion
30 Tage kostenlos testen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: