Biohandel

Wissen. Was die Branche bewegt

Regenerative Landwirtschaft

Kaufland kooperiert mit Start-up für mehr Nachhaltigkeit

Der Lebensmittelhändler will mithilfe eines Agritech-Unternehmens Erzeugerbetrieben dabei helfen, auf regenerative Landwirtschaft umzustellen. Kaufland will so indirekt seine Wertschöpfungskette nachhaltiger machen.

Kaufland möchte die CO2-Emissionen seiner Produkte reduzieren und arbeitet dafür mit dem Agritech-Unternehmen Klim zusammen. Gemeinsam unterstütze man Erzeugerbetriebe bei der Umstellung auf eine regenerative Landwirtschaft, teilte Kaufland mit.

Klim begleitet Unternehmen mit landwirtschaftlichen Lieferketten dabei, die sogenannten Scope-3-Emissionen zu messen und zu bilanzieren. Scope 3 umfasst indirekte Emissionen beispielsweise durch Warentransporte und -lieferungen, die in der Wertschöpfungskette eines Unternehmens entstehen. Dafür hat Klim eine Plattform entwickelt, mit der Landwirtschaftsbetriebe ihre Emissionen und die Emissionsminderung messen können.

„Die überwiegende Mehrheit der Emissionen eines Lebensmittelunternehmens entstehen innerhalb seiner Lieferkette. Wir sind begeistert über das engagierte Bestreben von Kaufland, diese Emissionen zukünftig mithilfe der Regenerativen Landwirtschaft und Klim zu reduzieren“, sagt Felix Jakobsen, Chief Commercial Officer des 2020 gegründeten Tech-Unternehmens.

Die Klimaschutzprojekte der Landwirte, die auf regenerative Landwirtschaft umsatteln, unterstütze Kaufland finanziell, teilte der Lebensmittelhändler mit. Produkte, die aus der Kooperation mit Klim entstehen, werden mit einem entsprechenden Label gekennzeichnet.

Um eigene Emissionen zu reduzieren, hat sich Kaufland 2020 „Science Based Targets“ angeschlossen. Die Initiative, hinter der unter anderem die Uno und der WWF stehen, unterstützt Unternehmen dabei, ihre Emissionen im Einklang mit den Zielen des Pariser Klimaabkommens zu reduzieren. (mis)

Mehr zu den Themen

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!
Mit BioHandel+ erhalten Sie:

  • Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!
  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Marktwissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
30 Tage kostenlos testen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: