Biohandel

Wissen. Was die Branche bewegt

Online-Handel

Gorillas liefert Produkte von Alnatura

Der Expresslieferdienst und der Bio-Händler sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Demnächst können sich Kundinnen und Kunden von Gorillas deutschlandweit Alnatura-Produkte kurz nach der Bestellung liefern lassen.

Wenn Kundinnen und Kunden heute in der App des Expresslieferdienstes Gorillas nach dem Stichwort „bio“ suchen, finden sie unter anderem Produkte von Andechser, der Gläsernen Molkerei, Oatly, Little Lunch und Yogi Tea. Ab 10. Juni wächst das Angebot an ökologisch erzeugten Waren dank einer strategischen Partnerschaft mit Bio-Händler Alnatura um 15 Prozent, wie Gorillas in einer Pressemitteilung bekannt gab.

In die digitalen Regale von Gorillas kommen demnach zunächst 250 Produkte von Alnatura. Zur Auswahl stehen Trocken-, Frische- und Tiefkühlwaren sowie Naturkosmetik der Marke Alviana. Darunter auch Artikel der gluten- und laktosefreien Eigenmarke Alnavit.

Erprobt wurde die Zusammenarbeit bereits im April und Mai. In einem Pilotversuch konnten sich Kundinnen und Kunden von Gorillas in Nordrhein-Westfalen Artikel von Alnatura, gemäß dem Werbeversprechen der App, „in Minuten“ von Fahrrad-Kurieren bringen lassen. Ab Freitag nächster Woche wird das Alnatura-Sortiment erstmals in allen Gorillas-Liefergebieten in Deutschland verfügbar sein.

Liefergebiete von Gorillas

Hier liefern die Fahrradkuriere des Expresslieferdienstes ab 10. Juni auch Alnatura-Produkte aus: Augsburg, Berlin, Bochum, Bonn, Bremen, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Fürth, Gelsenkirchen, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Karlsruhe, Köln, Leipzig Mannheim, München, Münster, Nürnberg, Offenbach am Main, Stuttgart.

Veränderte Einkaufsgewohnheiten

Alnatura reagiert mit der Partnerschaft laut eigenen Angaben auf die veränderten Einkaufsgewohnheiten der Kunden. „Express-Lieferdienste werden zunehmend wichtiger“, teilt Johannes Mühling, Bereichsverantwortlicher bei Alnatura, mit. „Wir möchten allen Menschen ermöglichen, die Alnatura Bio-Produkte bedarfsgerecht und zu jedem gewünschten Zeitpunkt einkaufen zu können.“ Die Kooperation mit Gorillas ermögliche es dem Bio-Händler vor allem junge Menschen anzusprechen „und damit den Bio-Landbau weiter voranzubringen“, so Mühling.

Neben Gorillas arbeitet Alnatura seit dem vergangenen Jahr auch mit Knuspr zusammen. Das Unternehmen, mit dem der tschechischen Online-Lebensmittelhändlers Rohlik in Deutschland Fuß fassen will, legt laut eigenen Angaben Wert auf hochwertige und regional produzierte Lebensmittel. Geliefert wird innerhalb von drei Stunden nach Eingang der Bestellung. Das Sortiment von Knuspr umfasst rund 12.000 Produkte. Knapp 30 Prozent davon tragen das Bio-Siegel, rund 900 ein Alnatura-Etikett.

Alnatura arbeitet an eigenem Lieferangebot

Noch im ersten Halbjahr 2022 will der Bio-Händler mit dem eigenen Lieferdienst „Alnatura Super Natur Markt Online“ an den Start gehen. In dem Pilotprojekt arbeitet Alnatura mit dem Schweizer Online-Händler Farmy zusammen. Die bestehenden Kooperationen mit Gorillas und Knuspr lassen vermuten, dass Alnatura beim eigenen Lieferangebot weniger auf Schnelligkeit setzten könnte. Farmy selbst liefert je nach Liefergebiet am nächsten oder übernächsten Tag nach der Bestellung. Laut Christian Goerdt, Vorstand im Verband „Ökokiste“ ist Eile auch gar nicht nötig, entscheidender sei, dass Kunden das bekommen, was sie bestellt haben. „Für Kunden scheint die Liefersicherheit wichtiger zu sein als eine noch schnellere Lieferung.“ Vor diesem Hintergrund dürften Alnatura und Farmy ein Augenmerk darauf legen, dass die gelieferten Waren nicht allzu häufig vom digitalen Warenkorb abweichen.

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!
Mit BioHandel+ erhalten Sie:

  • Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!
  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Marktwissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
30 Tage kostenlos testen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: