Wissen. Was die Branche bewegt
Personalie

Generationswechsel im Aufsichtsrat der Reformhaus eG

Die Genossenschaft hat ihren langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Reiner Herrmann verabschiedet. Gleichzeitig wurden zwei neue Köpfe in den Aufsichtsrat gewählt.

28.06.2021 vonRedaktion

Deutschlandweit gibt es 982 Reformhaus-Fachgeschäfte.

Die Genossenschaft hat ihren langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Reiner Herrmann verabschiedet. Gleichzeitig wurden zwei neue Köpfe in den Aufsichtsrat gewählt.

Die Reformhaus eG hat bei ihrer ersten digitalen Generalversammlung im Juni ihren langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Reiner Herrmann verabschiedet. Gleichzeitig wurden mit den Reformhausbetreibern Christa Dohmeyer (44) aus Bremen und Olaf Schrempp (54) aus dem baden-württembergischen Villingen-Schwenningen zwei neue Köpfe in den Aufsichtsrat gewählt. In einer Medienmitteilung spricht die Genossenschaft von einem beginnenden „Generationswechsel im Aufsichtsrat“.

Herrmann gehörte für 33 Jahre dem Aufsichtsrat der Reformhaus eG an. Davon war er 18 Jahre lang als Vorsitzender tätig. Nachdem sich der heute 63-Jährige gegen eine Neukandidatur entschieden hatte, übernahm Henrik Heift (54) im vergangenen Jahr seinen Posten als Aufsichtsratsvorsitzender. Herrmann habe die Genossenschaft mit „unermüdlichem Engagement“ und „strategischem Weitblick“ geprägt, teilt Vorstand Rainer Plum mit. „Dafür danken wir ihm herzlich.“

Die Reformhaus eG ist mit 982 Fachgeschäften in Deutschland vertreten. Deren Position als „einziges Fachgeschäft für ganzheitliche Gesundheit und natürliche Schönheit“ will die Genossenschaft – sowohl vor Ort als auch im Internet – strategisch weiter ausbauen. Der Modernisierungskurs der Reformhaus eG soll damit fortgesetzt werden.

Für das laufende Jahr peilt die Genossenschaft ein Plus von zwei Prozent an. Im vergangenen Geschäftsjahr stieg der Umsatz um 12,3 Prozent auf 775,70 Millionen Euro. Im Jahr davor waren es 690 Millionen Euro. (kam)

Christa Dohmeyer und Olaf Schrempp sind neu im Aufsichtsrat der Reformhaus eG, von dem sich der ehemalige Vorsitzende Reiner Herrmann nun verabschiedet hat (v.l.n.r.).

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge