Wissen. Was die Branche bewegt
Markt & Branche

China-Experte Klaus Griesbach zurück in Hamburg

Nach fast zehn Jahren als Berater und Marktentwickler für eine Reihe von Bio-Firmen in China, ist Klaus Griesbach wieder zurück in Deutschland. Er möchte sich wieder mit der Branche vernetzen und sein Wissen teilen.
14.05.2015
Nach fast zehn Jahren als Berater und Marktentwickler für eine Reihe von Bio-Firmen in China, ist Klaus Griesbach wieder zurück in Deutschland. Er möchte sich wieder mit der Branche vernetzen und sein Wissen teilen.

Nach fast zehn Jahren als Berater und Marktentwickler für eine Reihe von Bio-Firmen in China, ist Klaus Griesbach zurück in Deutschland. Er möchte sich wieder mit der Branche vernetzen und sein Wissen teilen. „Die Zeit in China war äußerst wertvoll, sowohl in Bezug auf die Einblicke in die Geschäfte chinesischer Bio-Erzeuger und –Verarbeiter als auch wegen der vielen Kontakte, die ich während der Jahre knüpfen konnte“, so Griesbach. Seine Erfahrungen könnten für BNN-Mitglieder, die Geschäftsbeziehungen nach China pflegen oder aufnehmen wollen von Nutzen sein, erklärt der Naturkostpionier und Experte für den chinesischen Bio-Markt.


Klaus Griesbach gehört zu den Pionieren der Naturkostbewegung. Er ist Gründungsmitglied des BNN und sorgte, nach eigenen Angaben, über die Arbeit in seinem[nbsp]Einzel- und Großhandel Schwarzbrot Naturspeisewaren in Hamburg für wichtige Impulse, wie beispielsweise einer Ur-Version der BNN-Qualitätskürzelliste. Nach dem Ende der Firma Schwarzbrot blieb Griesbach der Naturkostbewegung treu und arbeitete zunächst ab 2001, von Hamburg aus, für einen chinesischen Exporteur. Im Jahr 2005 ging er nach Peking und beriet die letzten neuneinhalb Jahre in China verschiedene Bio-Unternehmen.

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge