Biohandel

Wissen. Was die Bio-Branche bewegt

Standortaufgabe

Bio Company verkauft vier Filialen an Erdkorn

Mit dem Verkauf will sich die Berliner Bio-Supermarktkette stärker auf ihr regionales Kerngeschäft konzentrieren. Die Bio-Company-Eigenmarke soll es künftig auch bei Erdkorn geben.

Erdkorn erweitert sein Filialnetz um weitere Standorte. Die norddeutsche Bio-Marktkette übernimmt bis Ende 2023 vier der insgesamt fünf Hamburger Läden von der Bio Company.

„Erdkorn kann mit der Übernahme von vier Filialen sein Angebot an regionalen Bio-Produkten in Hamburg weiter ausbauen und ist damit die erste Anlaufstelle für Bio in Norddeutschland“, erklärt Erdkorn-Geschäftsführer Samir Besic. „Zudem können wir durch diesen Schritt regionales Bio in Hamburg weiter stärken sowie das Bewusstsein für nachhaltiges und regionales Einkaufen schärfen."

Bei den Filialen handelt es sich um die Märkte an den Standorten Heegbarg, Hoheluftchaussee, Lange Reihe und Stresemannallee. Der Bio-Company-Standort in der Rindermarkthalle (Neuer Kamp) wird geschlossen, da hier der Mietvertrag ausläuft.

Mit dem Verkauf an Erdkorn wolle sich die Bio Company stärker auf ihr regionales Kerngeschäft konzentrieren, das in der Metropolregion Berlin/Brandenburg und im Osten Deutschlands liege, sagt Nicole Korset-Ristic, Vorständin Verkauf und Immobilien bei der Bio Company. Allen Hamburger Mitarbeitenden könne so eine neue Perspektive bei Erdkorn geboten werden. Zwischen den beiden Bio-Händlern „bestehen seit Jahren kollegiale Verhältnisse“, so Nicole Korset-Ristic. Anfang des Jahres 2021 hatte die Bio Company die einzige Berliner Filiale von Erdkorn gekauft.

Nach dem Verkauf betreibt die Bio Company noch 62 Märkte, 59 in Berlin/Brandenburg, zwei in Dresden und einen in Leipzig. Erdkorn-Filialen wird es nach der Übernahme 15 in Norddeutschland geben, darunter sieben Standorte in Hamburg und drei in Kiel.

Neben dem Kauf der vier Märkte will Erdkorn künftig auch Produkte der Bio-Company-Eigenmarke listen. Eine entsprechende Kooperation sei geplant, teilte die Bio Company mit. (mis)

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!

  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Praxiswissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
  • Neu: das BioHandel e-Paper inkl. Archivfunktion
30 Tage kostenlos testen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: