Wissen. Was die Branche bewegt
Markt & Branche

Bio Company beteiligt sich an Midgard

27.07.2015

Die Berliner Bio Company GmbH hat 39 Prozent der Anteile des Bio-Großhändlers Midgard übernommen und ist seit Juli 2015 Gesellschafter. Midgard-Geschäftsführer Felix Wasmuth erwarb 10 Prozent, und 51 Prozent verbleiben bei Florian Gerull in der SinnBiose GmbH.

Florian Gerull, Gesellschafter und Geschäftsführer von Ökofrost, hatte im Frühjahr die SinnBiose GmbH gegründet und Midgard von[nbsp]Klaus Bartels-Lungwitz und seiner Frau übernommen.[nbsp]"Midgard bleibt als eigenständiges Unternehmen bestehen und wird entsprechend des starken Wachstums weiter entwickelt", hieß es im April (wir berichteten).

Ausbau der Leistungsfähigkeit

Mit dem Einstieg von Bio Company soll die Investitionssicherheit bei Midgard Naturkost und Reformwaren GmbH erhöht und ihre Leistungsfähigkeit ausbaut werden. Konkret bedeute dies eine Verbesserung von Qualität und Service sowie des Sortiments, heißt es in einer Pressemitteilung von Bio Company. Zudem werde die Logistik für die Eigenmarke abgesichert. „Ziel ist auf beiden Seiten, Sicherheit und Stabilität zu gewährleisten und die Möglichkeiten für gemeinsame Projekte zu schaffen. Hier steht der Ausbau der Zusammenarbeit vor allem mit den gemeinsamen regionalen Partnern ganz oben“, erklärt Florian Gerull.
[nbsp]
Bio Company-Geschäftsführer Georg Kaiser betont, dass sich durch die Entscheidung nichts an der langjährig guten Zusammenarbeit mit dem Regionalgroßhändler Terra Naturkost Handels KG. „Aufgrund des geplanten Wachstums der Bio Company wird auch das Einkaufsvolumen bei unserem Partner Terra Naturkost künftig weiter wachsen.“

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge