Wissen. Was die Branche bewegt
Bonusprogramm

Basic wird Partner bei Oekobonus

Der Münchener Bio-Filialist bietet seinen Kunden ab Herbst die Möglichkeit, über das nachhaltige Bonusprogramm Punkte zu sammeln und einzulösen. Ende des Jahres will auch die Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaft Landwege aktiv an Oekobonus teilnehmen.

02.06.2021 vonRedaktion

Basic-Filiale: Ab Herbst Teil des Oekobonus-Programms

Der Münchener Bio-Filialist bietet seinen Kunden ab Herbst die Möglichkeit, über das nachhaltige Bonusprogramm Punkte zu sammeln und einzulösen. Ende des Jahres will auch die Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaft Landwege aktiv an Oekobonus teilnehmen.

Bio-Supermarktkette Basic wird Partner des nachhaltigen Kundenprogramms Oekobonus. Ab Herbst können auch die Kunden des Münchener Unternehmens Punkte, sogenannte „bees“, beim Einkauf in den Filialen sammeln, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Für jeden Euro Umsatz schreibt Basic ein „bee“ gut, die entweder in den eigenen Filialen oder bei den teilnehmenden Partnern eingelöst oder für ausgewählte Projekte gespendet werden können.

Oekobonus wurde 2018 von Bio Supermarkt, Ebl Naturkost, Bio Hotels, der Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaft Landwege, dem Öko-Versandhändler Waschbär und der GLS Bank gegründet. Im Fokus des Programms stehen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Alle teilnehmenden Unternehmen müssen 100 Prozent ökologisch wirtschaften. Dabei wählt Oekobonus nur Partner aus, die über die Bio-Zertifizierung hinaus engagiert sind.

„Teil des Oekobonus-Programms zu werden ist für uns eine ganz bewusste Entscheidung. Wir möchten dadurch unseren Kunden Vorteile bieten und zugleich unsere Haltung zu allen Themen der Nachhaltigkeit zum Ausdruck bringen", teilte Basic-Chef Hermann Oswald mit.

Das Sammeln der Punkte funktioniert über eine App. Diese können Kunden laut der Webseite von Oekobonus bislang in den Filialen von Super Biomarkt, bei Ebl und Bio Hotels sammeln und einlösen. Neben Basic soll bis Ende des Jahres auch Landwege aktiv am Programm teilnehmen. Waschbär und die GLS Bank wollen später dazustoßen. (mis)

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge