Wissen. Was die Branche bewegt
Bio-Filialist

Alnatura setzt weiter auf Mehrweg

Im April listete Alnatura zum ersten Mal Produkte im Pfandglas. Mit der Marke Pfandwerk, die exklusiv für den Bio-Filialisten entwickelt wurde, ist das Mehrweg-Sortiment nun deutlich gewachsen.

21.07.2020 vonRedaktion

Alnatura-Super-Natur-Markt in Berlin Lichterfeld

Weil die im Frühjahr in das Sortiment genommenen Nüsse, Nussmuse, Tees und Müslis im Pfandglas so gut bei den Kunden angekommen sind, bietet Alnatura jetzt weitere Mehrweg-Produkte an. Ab Mitte Juli gibt es in den deutschlandweit 136 Super-Natur-Märkten auch rote Linsen, Basmati-Reis und Rohrohrzucker, aber auch flüssige Produkte wie Passata und Ketchup im Pfandglas.

Für die neuen Mehrweg-Produkte hat Alnatura mit dem jungen Unternehmen Bananeira eigens die Marke „Pfandwerk“ entwickelt. Bananeira produziert nach Angaben von Geschäftsführer Jonas Schmidle ökologisch, fair, CO²-neutral und in Zusammenarbeit mit einer Förderwerkstatt in Erlangen.

Produkte unter dem Namen Pfandwerk liefert Bananeira exklusiv an den hessischen Bio-Filialisten. Das Sortiment soll stetig erweitert werden. Weitere Milchersatzgetränke, Teesorten und Kaffee im Mehrwegglas seien laut einer Pressemitteilung von Alnatura bereits vorgesehen.

Rote Linsen im Mehrweg-Glas der neuen Alnatura-Marke Pfandwerk.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge