Biohandel

Wissen. Was die Branche bewegt

Bernds Wochentipp

Wie Sie Kunden dazu bringen, auch mal anderes Gemüse zu kaufen

Haben Sie in Ihrer Abteilung für grüne Frische noch Platz für einen Tisch? Das Möbelstück kann helfen, mehr Gemüse zu verkaufen.

Ich kenne es von mir selbst: Manche Gemüsesorten habe ich noch nie gekauft. Die fallen mir erst auf, wenn sie im Biomarkt mal irgendwie herausgestellt werden, zum Beispiel auf einer Sonderplatzierung oder groß auf dem Kreidetafel-Aufsteller angepriesen.

So bietet es sich an, unter dem Motto “Die Gemüse-Besonderheiten der Woche” wechselnde, am besten saisonale und regionale, Gemüsesorten auf einem Sonderaufbau zu präsentieren. Dazu dient etwa ein Tisch oder ein Leiterwagen mit Tischplatte. Dabei gilt die übliche Regel: Masse verkauft Masse - also gerne das Gemüse in vollen Körben oder Kisten aufbahren. Wichtig: Es soll nicht wie eine Ausstellung aussehen, deren Arrangement man als Kunde nicht stören möchte, indem man da was wegnimmt.

Bernd Schüßler

Nachhaltige Unternehmenskommunikation
Marketingagentur und Unternehmensberatung

Neumattenstraße 12
79102 Freiburg

Tel.: (0761) 20899838
www.berndschuessler.de

Alle Tipps ansehen
Mehr zu den Themen

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!

Mit BioHandel+ erhalten Sie:

  • Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!
  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Marktwissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
Ihr Abo bestellen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: