Wissen. Was die Branche bewegt
Weihnachtsgeschäft

Tipps vom Gut Wulksfelde und aus dem Bioladen Breite Wies'

Seit Corona ist im Handel nichts mehr, wie es mal war. Die Veränderungen wirken sich auch auf das diesjährige Weihnachtsgeschäft aus. Darauf können sich Ladner einstellen – etwa mit den Tipps von Tobias Baron vom Gut Wulksfelde und Christiane Denzel von Breite Wies' Bioland-Gärtnerei und Naturkost.

12.10.2020 vonBernd Schüßler

Seit Corona ist im Handel nichts mehr, wie es mal war. Die Veränderungen wirken sich auch auf das diesjährige Weihnachtsgeschäft aus. Darauf können sich Ladner einstellen – etwa mit den Tipps von Tobias Baron vom Gut Wulksfelde und Christiane Denzel von Breite Wies' Bioland-Gärtnerei und Naturkost.

Viele Läden planen jetzt schon für Weihnachten und für die meisten ist das Thema sehr wichtig. Denn Weihnachten wird dieses Jahr im Handel anders. Da sind sich nahezu alle Marktbeteiligten einig. Gemütliches Schlendern durch volle Läden? Eher weniger. Alles mal wieder auf den letzten Drücker? Wohl auch nicht. Was bedeutet das für Bioläden?

In meiner dreiteiligen Reihe zu Praxistipps fürs Weihnachtsgeschäft geht es diese Woche weiter mit Ideen von Tobias Baron vom Gut Wulksfelde und von Christiane Denzel von der Breite Wies' Bioland-Gärtnerei und Naturkost:

Christiane Denzel

  • Mit Stammkunden, bzw. Kunden, die Ware vorbestellt haben, mache ich gerne Termine kurz vor der eigentlichen Öffnungszeit aus. So können solche wichtigen, großen Kunden in Ruhe einkaufen und ich entzerre das Aufkommen während der Öffnungszeit.
  • Schülerinnen werden uns auf jeden Fall zusätzlich unterstützen, vor allem, um Regale wieder aufzufüllen, um Kunden die Einkäufe ans Auto zu bringen, mal mit den Kunden der Kinder unsere Schafe besuchen, damit Eltern in Ruhe einkaufen können, mal durch kehren, Tassen spülen usw.
  • Vor der Türe wird ein Bistrotisch mit einer Thermoskanne Tee, Tassen und Keksen stehen, damit Kunden, die evtl. warten müssen, sich willkommen fühlen. Natürlich mit Desinfektionsspray und Einmaltüchern.

Tobias Baron

  • Wir haben mit Click&Collect ein kontaktloses Einkaufen als Kundenservice eingeführt. Im Laden achten wir auf eine lückenlose Besetzung aller zur Verfügung stehenden Kassen, um einen schnellen Kassiervorgang zu gewährleisten und Schlangenbildung zu vermeiden.
  • Wir arbeiten mit einer Ausgabestelle im Freien für die Abholung von Geflügel- und Fleischbestellungen.

Vielen Dank an Christiane Denzel und Tobias Baron für die gute Unterstützung bei unseren Recherchen!

Beste Grüße aus Freiburg und eine schöne Woche

Bernd Schüßler

Bernd Schüßler

Nachhaltige Unternehmenskommunikation
Marketingagentur und Unternehmensberatung

Neumattenstraße 12
79102 Freiburg

Tel.: (0761) 20899838
www.berndschuessler.de

E-Mail schreiben

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte interessant sein ...

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge