Biohandel

Wissen. Was die Branche bewegt

In eigener Sache

Welche Bio-Marke gehört zu wem? So behalten Sie den Überblick

BioHandel hat eine neue Informationsplattform gestartet. In der Rubrik „Marken & Firmen“ können sich Leserinnen und Leser darüber informieren, welche Unternehmen hinter den Marken aus dem Naturkostfachhandel stehen.

Seit den Anfängen in den 1970er-Jahren hat sich der Bio-Fachhandel radikal verändert. Wo einst wenige Pioniere den Grundstein für eine neue und nachhaltige Form der Ernährung legten, gibt es heute eine Vielzahl an etablierten Herstellern und Marken, die auf ökologische Weise Lebensmittel produzieren.

Um bei der wachsenden Zahl an Produkten und den immer stärkeren Verflechtungen der Unternehmen nicht den Überblick darüber zu verlieren, wer und was zu wem gehört, hat BioHandel eine neue Informationsplattform gestartet.

Seit kurzem können sich Leserinnen und Leser auf biohandel.de in der Rubrik „Marken & Firmen“ darüber informieren, welche Unternehmen hinter den Bio-Marken stehen, die es im Naturkostfachhandel zu kaufen gibt. Entweder indem sie auf den Buchstaben klicken, mit dem die gesuchte Marke beginnt, und diese anschließend in der Übersicht auswählen. Alternativ kann der Produktname auch über ein Suchfeld direkt eingegeben werden.

Anschließend erscheint der Markeninhaber. Sollten sich hinter diesem weitere Unternehmen befinden, können diese über einen Klick auf die weiße Schaltfläche mit dem Herstellernamen angezeigt werden.

Alle angegebenen Daten sind öffentlich zugänglich und stammen von unserem Partner Creditreform. Mit dem Angebot macht BioHandel die Informationen leichter zugänglich.

Mehr zu den Themen

Auch interessant: