Wissen. Was die Branche bewegt
Bernds Wochentipp

Verkaufen Sie ihren Kunden das, was diese wollen – und zwar sofort

Muskat gemahlen – ist gerade ausgegangen, kommt wahrscheinlich morgen wieder. Für den Kunden kein Problem – oder vielleicht doch?

10.05.2021 vonBernd Schüßler

Muskat gemahlen – ist gerade ausgegangen, kommt wahrscheinlich morgen wieder. Für den Kunden kein Problem – oder vielleicht doch?

Ware, die im Regal rumsteht, kostet Geld. Daher sind in manchen Läden die Bestände an bestimmten Produkten eher etwas knapp gehalten, besonders wenn es Produkte sind, die schon abgelaufen sind. Gleichzeitig weiß jede Ladnerin und jeder Ladner: Masse verkauft Masse. Einsam im Regal stehende Ware sorgt meist nicht für Großeinkäufe der Kunden.

Was also tun? Insbesondere in Zeiten von Corona empfehle ich: Haben Sie lieber ein paar Stück mehr von jedem Artikel im Regal. Es bedeutet für Kunden Stress, am nächsten Tag nochmal vorbeikommen zu müssen, weil es heute gerade keinen Muskat oder keine 99%-Schokolade gibt.

Vor Corona war das auch schon ärgerlich, doch mittlerweile hat das für viele Kunden eine andere Dimension. Mancher überlegt sich dann, seinen Großeinkauf das nächste Mal lieber woanders zu machen – dort, wo er höchstwahrscheinlich alles, was er möchte, auch bekommt. Denn eigekauft wird nur noch ein- bis zweimal wöchentlich.

In Zeiten, in denen gar nicht mal wenige Läden eher zu viel als zu wenig Umsatz haben, ist dieser Verlust an Kunden meist irrelevant. Doch ich bin überzeugt: Der Erfolg der Händler in der Zeit nach Corona wird ganz entscheidend davon abhängen, wie kunden- und lösungsorientiert sie während Corona agiert haben.

Beste Grüße aus Freiburg und eine schöne Woche

Bernd Schüßler

Bernd Schüßler

Nachhaltige Unternehmenskommunikation
Marketingagentur und Unternehmensberatung

Neumattenstraße 12
79102 Freiburg

Tel.: (0761) 20899838
www.berndschuessler.de

E-Mail schreiben

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge