Biohandel

Wissen. Was die Branche bewegt

Bernds Wochentipp

Der Halbpreiskorb

Obst und Gemüse, das nicht mehr ganz frisch ist, bieten Sie reduziert an. Gute Idee! Denn es zeigt, dass Sie nicht alles gleich wegwerfen. Was Sie dabei vermeiden sollten.

Es ist wichtig, dass der Halbpreiskorb mit Obst und Gemüse nicht zu prominent platziert ist. Sonst greifen zu viele Kundinnen und Kunden zur reduzierten statt zur regulären Ware – und für Nachschub im Halbpreiskorb ist somit stetig gesorgt. Zudem ist es einfach nicht ansprechend, wenn man in einen Laden kommt und als erstes welken Salat und etwas runzlige Äpfel sieht.

Wenn ich in eine Obst- und Gemüseabteilung komme möchte ich Frische sehen, knackig, regional und lecker. Wenn ich nach ihm suche, finde ich den Halbpreiskorb schon.

Beste Grüße aus Freiburg und eine schöne Woche

Bernd Schüßler

Bernd Schüßler

Nachhaltige Unternehmenskommunikation
Marketingagentur und Unternehmensberatung


Neumattenstraße 12
79102 Freiburg

Tel.: (0761) 20899838
www.berndschuessler.de

E-Mail schreiben
Mehr zu den Themen

Kommentare

Registrieren oder anmelden, um zu kommentieren.

Weiterlesen mit BioHandel+

Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!

Mit BioHandel+ erhalten Sie:

  • Melden Sie sich jetzt an und lesen Sie die ersten 30 Tage kostenfrei!
  • Ihre Vorteile: exklusive Berichte, aktuelles Marktwissen, gebündeltes Marktwissen - täglich aktuell!
  • Besonders günstig als Kombi-Abo: ausführlich in PRINT und immer aktuell mit ONLINE Zugang
Ihr Abo bestellen
Sie sind bereits Abonnent von BioHandel+? Dann können Sie sich hier anmelden.

Auch interessant: