Wissen. Was die Branche bewegt
Bernds Wochentipp

Der Halbpreiskorb

Obst und Gemüse, das nicht mehr ganz frisch ist, bieten Sie reduziert an. Gute Idee! Denn es zeigt, dass Sie nicht alles gleich wegwerfen. Was Sie dabei vermeiden sollten.
02.12.2019 vonBernd Schüßler
Obst und Gemüse, das nicht mehr ganz frisch ist, bieten Sie reduziert an. Gute Idee! Denn es zeigt, dass Sie nicht alles gleich wegwerfen. Was Sie dabei vermeiden sollten.

Es ist wichtig, dass der Halbpreiskorb mit Obst und Gemüse nicht zu prominent platziert ist. Sonst greifen zu viele Kundinnen und Kunden zur reduzierten statt zur regulären Ware – und für Nachschub im Halbpreiskorb ist somit stetig gesorgt. Zudem ist es einfach nicht ansprechend, wenn man in einen Laden kommt und als erstes welken Salat und etwas runzlige Äpfel sieht.

Wenn ich in eine Obst- und Gemüseabteilung komme möchte ich Frische sehen, knackig, regional und lecker. Wenn ich nach ihm suche, finde ich den Halbpreiskorb schon.

Beste Grüße aus Freiburg und eine schöne Woche

Bernd Schüßler

Bernd Schüßler

Nachhaltige Unternehmenskommunikation
Marketingagentur und Unternehmensberatung


Neumattenstraße 12
79102 Freiburg

Tel.: (0761) 20899838
www.berndschuessler.de

E-Mail schreiben

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge